Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

SSV Ulm 1846 - SV Deuchelried
Sonntag, 30. September ab 11:00 Uhr
SV Deuchelried - SV Böblingen
Sonntag, 14. Oktober ab 13:00 Uhr
SV Deuchelried - Spvgg Weil der Stadt
Sonntag, 28. Oktober ab 13:00 Uhr

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

SC Berg - SV Deuchelried
Samstag, 29. September ab 19:00 Uhr
SV Deuchelried - TTV Gärtringen
Sonntag, 14. Oktober ab 12:00 Uhr
TSV Betzingen II - SV Deuchelried
Samstag, 27. Oktober ab 14:00 Uhr

Sonstige Termine

Bezirksrangliste Jugend in Aulendorf
Sonntag, 23. September

Nichts für schwache Nerven war das Spiel von Herren I in der VK-Süd, das nach klarem Rückstand noch gedreht werden konnte. Herren IV, V, und VI bleiben ohne Punkte. Damen II gewinnen in der Bezirksklasse gegen Kau. Mädchen II sichern sich in der Bezirksklasse die Vize-Meisterschaft.

 

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: TSV Herrlingen I - SV Deuchelried I  7:9

 

Mit allen Mann wieder an Bord lautete die Devise unbedingt 2 Punkte aus Herrlingen mit ins Allgäu zu bringen. Aber der Einstieg in die Partie erfolgte alles andere als erfolgreich. Mit etwas Pech sah man sich gleich zu Beginn mit 1:5 im Rückstand. Bei den Doppeln waren nur Marc Metzler / Thomas Brüchle erfolgreich und man lag 1:2 zurück. Im Spitzenpaarkreuz gingen nun beide Partien von Christoph Dreier und Marc Metzler knapp im 5. Satz verloren und als auch Markus Schupp sein Spiel abgab zogen dunkle Wolken auf. Thomas Brüchle (3:0) holte in der Mitte das erste Einzel. Als dann hinten Florian Joos (3:1) und Marcel Brückner (3:0) nachziehen konnten ging beim Stand von 4:5 ein Ruck durch das Team.

Vorne kamen nun beide Spiele als sowohl Christoph Dreier als auch Marc Metzler in Runde zwei den Spieß umdrehen konnten. Nachfolgend konnte jedes Paarkreuz den leichten Vorsprung halten. Während Thomas Brüchle die Nr. 3 nicht halten konnte setzte sich Markus Schupp zum 7:6 durch. Marcel Brückner holte sich auch sein zweites Match, Florian Joos unterlag. Mit 8:7 ging es nun in das Schlussdoppel und hier siegte nach 4 Stunden Spielzeit knapp im 5. Satz die Deuchelrieder Kombination Marc Metzler / Thomas Brüchle und beendete den Krimi. Damit kann man definitiv nicht mehr auf einen Abstiegsplatz rutschen und mit 15:17 Punkten sind auch vier Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz gegeben bei noch 2 ausstehenden Spielen.

 

Tischtennis-Kreisliga B-Allgäu, Herren: SV Bergatreute II - SV Deuchelried IV  9:6

 

Beim Tabellendritten verkauften sich die Deuchelrieder lange Zeit gut bevor sich die Gastgeber am Ende knapp durchsetzen konnten. Lorenz Bretzel / Yannick Dillinger sicherten sich ihr Doppel (3:2). In der Spitze siegten Yannick Dillinger (1) und Lorenz Bretzel (1) jeweils gegen die Nr. 2. Oliver Kriesche (1) erkämpfte in der Mitte einen Zähler. In dritten Paarkreuz waren Mathias Hengge (1) und Markus Lehle (1) jeweils einmal erfolgreich.

 

Tischtennis-Kreisklasse B-Allgäu, Herren: SV Deuchelried V – SG Scheidegg III  7:9

 

Nachdem das Spiel den Gastgebern nach erfolgreichen Doppeln nicht gerade glücklich bis zum Stand von 3:8 aus den Händen zu gleiten schien, zeigte sich im Nachgang was möglich gewesen wäre. Immerhin schaffte man es noch bis ins Schlussdoppel und musste sich nur knapp geschlagen geben. Wolfgang Thierer / Anton Bretzel (3:1) und Hermann Jäckle / Timo Schlingmann (3:2) punkteten im Doppel. Während die Gäste im Spitzenpaarkreuz alle Angriffe abwehrten holten die Hausherren in der Mitte durch Hermann Jäckle (1) und Walter Frick (1) sowie Hinten durch den überzeugenden Timo Schlingmann (2) und Anton Bretzel (1) weitere Zähler.

 

Tischtennis-Kreisklasse C-Allgäu, Herren: SF Urlau III - SV Deuchelried VI 9:0

 

An den Urlauer Tischen gab es für die „Sechste“, die erneut ohne ihr Spitzenpaarkreuz antreten mussten, nichts zu holen und so blieb es bei den in der Vorrunde erspielten 4 Zählern.

 

Tischtennis Bezirksklasse, Damen: SV Deuchelried II – SSV Kau I  8:4

 

Mit dem Sieg gegen Kau wahrten die Deuchelriederinnen ihre Chance auf die Vizemeisterschaft. Nach dem gewonnenen Doppel durch Teresa Hengge / Mirjana Pajic (3:1) siegten die Hausherrinnen mit der überragenden Franziska Marb (3), Teresa Hengge (2) und Mirjana Pajic (2).

 

Tischtennis Kreisliga, Damen: TSV Opfenbach II - SV Deuchelried III  8:4

 

Beim Lokalderby in Opfenbach konnten die SVD-Damen auf einige Akteure nicht zurückgreifen und mussten sich trotz wackerem Spiel geschlagen geben. Bianca Buhmann / Johanna Rudhart (3:0) holten ihr Doppel. Im Einzel punkteten Bianca Buhmann (2) und Johanna Rudhart (1). Mit 11:13 Punkten beendet das Team die Saison auf Rang 5.

 

Tischtennis Bezirksliga Gr. 8, Jungen U18: SF Schwendi I - SV Deuchelried I  6:2

 

Beim Vizemeister in Schwendi reichte es nur zu zwei Zählern durch Jan Lietzmann (1) und Pascal Kohler (1). Mit 13:15 Punkten auf Rang 5 wurde das Klassenziel „Nichtabstieg“ erreicht und die Runde abgeschlossen.

 

Tischtennis-Kreisklasse A-Allgäu, Jungen U18: TSV Opfenbach I - SV Deuchelried III  1:6

 

Das letzte Saisonspiel der „Dritten“ brachte beim Lokalderby nochmals einen klaren Sieg. Der Dosenöffner für den Vizemeister aus Deuchelried waren zwei gewonnenen Eingangsdoppel durch Laura Mahle / Bianca Buhmann (3:1) und Niklas Bruderhofer / Jonathan Kloos (3:0). In den Einzeln punkteten Laura Mahle (2), Niklas Bruderhofer (1) und Jonathan Kloos (1).

 

Tischtennis- Kreisklasse B-Allgäu, Jungen U18: SV Deuchelried IV – TTF Schomburg II  5:5

 

Im Spiel des Meisters (Deuchelried) gegen den Tabellenzweiten wurden die Punkte geteilt. Im Doppel siegten Jonathan Kloos / Sandro Stauß (3:1). Nach einer Siegesserie der Gäste fand man wieder in die Spur zurück und Jonathan Kloos (2), Sandro Stauß (2) sorgten für die gerechte Punkteteilung.

Tischtennis Landesliga Gr. 4, Mädchen: SV Deuchelried I – SC Berg II  6:0

 

Da die Gäste kein Team an die Deuchelrieder Tische bringen konnten gingen die Punkte kampflos an die SVD-Mädchen, die als Aufsteiger in die Verbandsklasse feststehend mit 22:6 Punkten die Runde auf Rang 2 der Tabelle beendeten.

 

Tischtennis Bezirksklasse, Mädchen: SV Deuchelried II – SV Weiler I  6:0

 

Obwohl sich das Ergebnis als „Kantersieg“ liest war dem nicht so. die Gästespielerinnen zwangen die Hausherrinnen alleine in 4 Spielen in den Entscheidungssatz und mussten sich dort jeweils nur knapp geschlagen geben. Laura Mahle (1), Bianca Buhmann (1), Paulina Biggel (1) und Johanna Rudhart (1) holten sich somit die Vizemeisterschaft.

 

Tischtennis Kreisklasse A, Mädchen: TSV Neukirch II - SV Deuchelried IV  6:3

 

Beim Gastspiel in Neukirch mussten die Deuchelriederinnen ohne Punkte die Heimreise antreten. Das Doppel Hanna Schuwerk / Hannah Schneider (3:2) sowie im Einzel Hannah Schneider (1) und Hanna Schuwerk (1) konnten ihre Partien gewinnen. Das Team musste nach dem Aufstieg zur Rückrunde erkennen, dass eine Klasse höher die Luft dünner ist und beendete mit 3 Punkten die Saison auf Rang 5.

 

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau