Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

SV Deuchelried - TTC Ottenbronn
Sonntag, 18. November ab 13:00 Uhr

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

SV Deuchelried - TG Schwenningen
Sonntag, 18. November ab 14:00 Uhr
SV Deuchelried - SG Aulendorf
Sonntag, 02. Dezember ab 14:00 Uhr

Sonstige Termine

Die „Zweite“ der Herren (Bezirksklasse) und die „Dritte“ (Kreisliga B) konnten sich mit ihren Siegen der gröbsten Sorgen entledigen. Damen III (Kreisliga) gewinnen in Aulendorf und Jungen IV sichern sich den Titel der Kreisklasse B-Allgäu.

 
Tischtennis-Bezirksklasse Herren: SV Deuchelried II – SG Aulendorf II  9:7

 
Gerade noch rechtzeitig vor dem drohenden Abrutschen in die Tabellen-Niederungen des breiten Abstiegskampfes der Liga konnte die „Zweite“ des SVD mit dem knappen Sieg gegen die kämpferisch gut aufgestellten Gäste die notwendigen Punkte zum definitiven Klassenerhalt einfahren. Besonders das Spitzenpaarkreuz (4:0) mit Michael Finkenzeller (2) und Marius Günther (2) sowie Michael Wetzel (2) im hinteren Paarkreuz wussten zu überzeugen, nachdem die Gäste zunächst in den Doppeln mit 2:1 in Führung gegangen waren. Auch Peter Fuchs (1) steuerte einen Zähler bei. Den Siegpunkt holte das Doppel Peter Fuchs / Mathias Gruber.

 
Tischtennis-Kreisliga B-Allgäu, Herren: TTF Kißlegg II - SV Deuchelried IV  7:9

 
Im Spiel beim Tabellendritten gelang den Gästen aus Deuchelried in einer spannenden Begegnung der Befreiungsschlag, denn mit den beiden gewonnenen Punkten dürfte man nun sich nun der größten Sorgen entledigt haben, da vor den abschließenden beiden Begegnungen 4 Punkte Differenz zum Relegationsplatz gegeben sind. Yannick Dillinger / Lorenz Bretzel (3:1) und Manuel Psenner / Markus Lehle (3:1) sorgten für die Führung in den Doppeln. Lorenz Bretzel (2) zeigte sich im Spitzenpaarkreuz durchsetzungsstark. Auch Yannick Dillinger (1) erspielte sich hier einen Zähler. In der Mitte hielt Mathias Hengge (1) wenigstens einen Zähler fest. Der kampfstarke Markus Lehle (2) brachte das Team mit einer 8:7 Führung ins Schlussdoppel wo Yannick Dillinger / Lorenz Brezel (3:0) keinen Zweifel mehr am Sieger aufkommen ließen.


Tischtennis-Kreisklasse B-Allgäu, Herren: SV Deuchelried V – ESV Lindau I  6:9

 
Obwohl ersatzgeschwächt, spielte die „Fünfte“ der Herren auf Augenhöhe und schrammte nur knapp an einem Punktgewinn gegen die Gäste vom See vorbei als in zwei Partien Matchbälle leider nicht genutzt werden konnten. So blieb es bei Spielgewinnen durch das Doppel Roland Berchtold / Anton Bretzel (3:1), im Einzel durch den hochkonzentriert und gut spielenden Roland Berchtold (2), Wolfgang Thierer (1), Timo Schlingmann (1) und Anton Bretzel (1).

 
Tischtennis-Kreisklasse C-Allgäu, Herren: SV Deuchelried VI - TTF Schomburg II  1:9

 
Die personell gehandicapten Gastgeber waren in dieser Begegnung chancenlos. Nur Stefan Rudhart (1) zeigte in seinem 5-Satzspiel einen langen Atem und sicherte dem Team den Ehrenpunkt.

 
Tischtennis Kreisliga, Damen: SG Aulendorf III - SV Deuchelried III  3:8

 
Nach zwei umkämpften Doppeln mit Punkt durch Bianca Buhmann / Johanna Rudhart (3:2) fanden die SVD-Damen gut ins Spiel und nahmen das Heft selbst in die Hand. Teresa Hengge (2), Mirjana Pajic (2), Bianca Buhmann (1) und Johanna Rudhart (2) ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.

 
Tischtennis Bezirksliga Gr. 8, Jungen U18: SV Deuchelried I – TTF Ochsenhausen I  2:6

 
Im Spiel gegen Ochsenhausen wusste bei den ersatzgeschwächten Gastgebern Timo Schlingmann (1) im Einzel und zusammen mit Jan Lietzmann auch im Doppel (3:0) zu überzeugen.

 
Tischtennis-Kreisklasse A-Allgäu, Jungen U18: TSG Bad Wurzach I - SV Deuchelried III  5:5

 
Im Spiel beim Tabellendritten in Bad Wurzach musste der Tabellenzweite Deuchelried einem 0:3 Rückstand hinterherlaufen und schaffte wenigstens noch das Remis. Daniel Waage (2), Niklas Bruderhofer (2) und Jonathan Kloos (1) hätten die Partie fast noch gedreht.

 
Tischtennis- Kreisklasse B-Allgäu, Jungen U18: SV Deuchelried IV – SV Neuravensburg  6:0 und TSG Leutkirch II – SV Deuchelried IV  0:6

 
Mit zwei Kantersiegen holte sich das Team aufgrund des nun ausgezeichneten Spielverhältnisses bereits vorzeitig den Titel. An den Platten waren Jonathan Kloos, Sandro Stauß, Felix Makartsev, Nina Langer und Paulina Biggel.


Tischtennis Bezirksklasse, Mädchen: SV Oberessendorf I - SV Deuchelried II  0:6


In Oberessendorf blieben Laura Mahle, Bianca Buhmann, Julia Bayer und Paulina Biggel souverän und ohne Spielverlust. Das Team könnte nun mit einem Sieg im abschließenden Spiel gegen Weiler die Vizemeisterschaft erringen.

 
Tischtennis Bezirksklasse, Mädchen: SV Deuchelried III – TSV Neukirch I  0:6


Im Spiel gegen den Meister aus Neukirch reichte es bei der erwarteten Niederlage nur zu einem Zähler durch Nina Langer (1).

 
Tischtennis Kreisklasse A, Mädchen: SV Deuchelried IV – TSG Leutkirch III  6:2

 
Mit einem Sieg über Leutkirch konnte sich die „Dritte“ der Mädchen von den Abstiegsrängen absetzen. Hanna Schuwerk / Hannah Schneider (1) im Doppel, Hanna Schuwerk (2), Hannah Schneider (2) und Maria Schuwerk (1) waren in dieser Partie tonangebend.

 
Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau