Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

SSV Ulm 1846 - SV Deuchelried
Sonntag, 30. September ab 11:00 Uhr
SV Deuchelried - SV Böblingen
Sonntag, 14. Oktober ab 13:00 Uhr
SV Deuchelried - Spvgg Weil der Stadt
Sonntag, 28. Oktober ab 13:00 Uhr

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

SC Berg - SV Deuchelried
Samstag, 29. September ab 19:00 Uhr
SV Deuchelried - TTV Gärtringen
Sonntag, 14. Oktober ab 12:00 Uhr
TSV Betzingen II - SV Deuchelried
Samstag, 27. Oktober ab 14:00 Uhr

Sonstige Termine

Bezirksrangliste Jugend in Aulendorf
Sonntag, 23. September

Nach der Niederlage gegen Amtzell punkten die Damen in der VK-Süd in Heidenheim. Herren I unterliegen zum Auftakt in Ergenzingen. Herren IV halten Platz 3 der Bezirksklasse mit Sieg in Neukirch. Hier punkten auch Herren V (Kreisklasse B). Herren III schon mit 3 Siegen in der Rückrunde in der Kreisliga B. Jungen IV bleiben in der Kreisklasse B mit 2 Siegen klar obenauf.


Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: TTC Ergenzingen I - SV Deuchelried I
  9:2

Aufgrund von Krankheitsausfällen deutlich geschwächt war für das SVD-Sextett beim Tabellenzweiten in Ergenzingen nichts zu holen. Im Doppel setzten sich Marc Metzler / Thomas Brüchle (1) durch. Marc Metzler bezwang Moritz Schulz in fünf Sätzen. Im Weiteren schrammte dann nur noch Thomas Brüchle im Vorderen Paarkreuz knapp an einem Spielgewinn vorbei und der klare Sieg der Gastgeber war nicht zu gefährden.

 

Tischtennis-Bezirksklasse, Herren: TSV Neukirch I – SV Deuchelried II  5:9

Michael Finkenzeller und Marius Günther konnten mit ihrer Routine das starke Neukircher Spitzenpaarkreuz nicht zum Wanken bringen und gaben 5 Zähler ab. Aber ab Rang 3 bis 6 erkämpften sich die SVD-Akteure Punkt um Punkt und als auch die engen Spiele auf die eigene Seite fielen war der Sieg perfekt. Peter Fuchs (2), Mathias Gruber (2), Michael Wetzel (2) und Dirk Bernhard (1) ließen für die Hausherren nichts mehr zu. Zuvor punkteten die Doppel Peter Fuchs / Mathias Gruber (1) und Michael Wetzel / Dirk Bernhard (1).


Tischtennis-Kreisliga B-Allgäu, Herren: SV Bergatreute III - SV Deuchelried IV
  3:9 und SV Weiler II – SV Deuchelried IV  3:9

Mit zwei wertvollen Siegen zementierten die Deuchelrieder ihren Platz im Mittelfeld der Liga und setzten den Aufschwung der Rückrunde fort. Spielgewinne verbuchten Yannick Dillinger (1), Lorenz Bretzel (2), Maximilian Scholze (1), Oliver Kriesche (1), Matthias Hengge (1), Lucca Knoll (2), Manuel Psenner (2) und Markus Lehle (2). Herausragend war dabei die Doppel-Qualität mit optimaler Ausbeute (6:0).


Tischtennis-Kreisklasse B-Allgäu, Herren: TSV Neukirch II
  -  SV Deuchelried V  6:9

Nur schwer kam die „Fünfte“ an den Neukircher Tischen in die Gänge und musste sich nach Rückstand den Arbeits-Sieg mit einigem Aufwand erkämpfen. Herausragend agierten Roland Berchtold (2), Wolfgang Thierer (2) und Anton Bretzel (2). Jeweils ein Punkt ging auf das Konto von Hermann Jäckle (1) und Walter Frick (1). Ein Eingangsdoppel holten sich Roland Berchtold / Anton Bretzel (1).


Tischtennis-Kreisklasse B-Allgäu, Herren: TSG Leutkirch V – SV Deuchelried VI
  9:2

Erneut gehandicapt und in wechselnder Aufstellung konnte die „Sechste“ den Vorrundenerfolg in Leutkirch nicht wiederholen. Erstmals griff Alfred Rrukaj nach langer Abstinenz wieder zum Schläger und gewann mit Edgar Bernhard das Doppel. Einen weiteren Zähler erspielte Edgar Bernhard (1). Als beim Zwischenstand von 2:6 3 weitere Partien jeweils im fünften Satz an die Gastgeber fielen war das Spiel mit einer klaren Niederlage beendet.


Tischtennis-Kreisklasse, Senioren: SV Deuchelried – SV Neuravensburg
  5:5 und TSG Bad Wurzach – SV Deuchelried  6:0

Während man gegen Neuravensburg den Gästen den ersten Zähler abknöpfen konnte stand man in Bad Wurzach ohne Thomas Brüchle auf verlorenem Posten. Gegen Neuravensburg punkteten Thomas Brüchle (2), Hermann Jäckle (1), Walter Frick (1) und das Doppel Thomas Brüchle / Hermann Jäckle (1).


Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Damen: SV Deuchelried I
  - SV Amtzell I  6:8 und PSV Heidenheim I – SV Deuchelried I  6:8

Nach der knappen Niederlage gegen Amtzell waren die Punkte in Heidenheim nach hinten Gold wert um nicht in den Abwärtsstrudel zu geraten. In beiden Partien holten sich Tabea Lieble (4). Kathrin Metzler (2), Ute Thierer (4) und Evi Schneider (1). Dazu kamen die Doppel von Tabea Lieble / Kathrin Metzler (2) und Ute Thierer / Julia Marie Bayer (1).


Tischtennis Bezirksklasse, Damen: SV Deuchelried - SV Deuchelried II – SG Aulendorf II
  2:8

Als zu Beginn eine ganze Reihe enger Spiele an die Gäste fiel war die Niederlage gegen den Tabellenführer nicht mehr zu vermeiden. Einzig Melanie Meyer (1) und das Doppel Franziska Marb / Annika Netzer konnten punkten.


Tischtennis Kreisliga, Damen: SV Deuchelried III – TTF Schomburg
  8:5

Angeführt von Verena Holzmüller (3), die auch mit Nina Langer das Doppel gewinnen konnte und in allen 4 Spielen ohne Satzverlust blieb, sicherte sich das Team den Sieg. Nina Langer (2), Miriam Ruhr (1) und Leni Dufner (1) steuerten die weiteren Zähler zum Sieg bei.


Tischtennis-Kreisklasse A-Allgäu, Jungen U18: SV Deuchelried III – SF Urlau
  6:0

Die „Dritte“ kam kampflos zu den Punkten.


Tischtennis- Kreisklasse B-Allgäu, Jungen U18: 1. TTC Wangen I - SV Deuchelried IV
  0:6  und SV Deuchelried IV – SV Weiler II  6:0

 

Ohne Spielverlust siegten im Lokalderby Jonathan Kloos, Sandro Stauß, Mercedes Bodenmiller und Felix Makrtsev. Mit dem gleichen Ergebnis in identischer Besetzung wurde auch der SV Weiler abgefertigt

 

Tischtennis Landesliga Gr. 4, Mädchen: SV Deuchelried I – TSV Westhausen  6:3

Im Spiel gegen die Ostälblerinnen verteidigten die Deuchelrieder Mädchen den zweiten Tabellenplatz. Mit zwei gewonnenen Doppeln im Rücken ließ man sich die Führung nicht mehr abnehmen. Julia Marie Bayer (1), Annika Netzer (1) und Marisa da Silva (2) punkteten in den einzeln. Die erfolgreichen Doppel bildeten Julia Marie Bayer / Annika Netze (1) und Marisa da Silva / Laura Mahle (1).

 

Tischtennis Bezirksklasse, Mädchen: SV Deuchelried II  - SV Deuchelried III  6:2

Die „Zweite“ der Mädchen wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Für die „Dritte“ punktete Mercedes Bodenmiller (19 und das Doppel Nina Langer / Johanna Rudhart (1). Laura Mahle (2), Bianca Buhmann (2), Julia Bayer (1) und das Doppel Laura Mahle / Paulina Biggel (1) setzten sich auf Seiten der „Zweiten“ durch.

 

Tischtennis Bezirksklasse, Mädchen: SV Oberessendorf I - SV Deuchelried III  6:3

Nach zunächst offenem Beginn konnten sich die gastgebenden Oberessendorferinnen im 2. Durchgang absetzen. Auf Deuchelrieder Seite punkteten Lena Schuwerk (1), Mercedes Bodenmiller (1) und das Doppel Nina Langer / Johanna Rudhart (1).

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau