Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

VfL Herrenberg - SV Deuchelried
Samstag, 03. Februar ab 18:00 Uhr
SV Deuchelried - SSV Ulm 1846
Samstag, 17. Februar ab 16:00 Uhr
TTC Ergenzingen - SV Deuchelried
Samstag, 24. Februar ab 18:00 Uhr

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

SV Deuchelried - SV Amtzell
Sonntag, 28. Januar ab 14:00 Uhr
SC Staig - SV Deuchelried
Samstag, 17. Februar ab 19:00 Uhr
TTC Reutlingen - SV Deuchelried
Samstag, 24. Februar ab 18:30 Uhr

Sonstige Termine

Die SVD-Teams hatten einen umfangreichen Spieltag mit 19 Partien zu bewältigen. Während die SVD Jugendmannschaften in allen 9 Spielen ohne Niederlage blieben, mussten die aktiven Teams bei 3 Siegen und 2 Remis auch 5 Niederlagen einstecken.


Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: SV Deuchelried I – SC Staig I
  4:9

Das Deuchelrieder VK-Team musste aus gesundheitlichen Gründen mit einer Rumpfmannschaft gegen den Tabellenzweiten Staig antreten und konnte so dem Gegner nicht Paroli bieten. Außer dem überragenden Marc Metzler (2) im Einzel und im Doppel (1) mit dem Rekonvaleszenten Thomas Brüchle konnten sich nur noch Florian Joos / Peter Fuchs (1) im Doppel gut in Szene setzen. Nun bleibt zu hoffen dass alle Akteure im abschließenden Vorrundenspiel in 14 Tagen in Reutlingen gesund und fit wieder mit an Bord sind um nochmals auf Augenhöhe um die zu vergebenden Punkte zu fighten.


Tischtennis-Bezirksklasse Herren: SV Deuchelried II – TSV Neukirch I
  8:8

Trotz einer 6:3 Führung gelang es nicht den Deckel auf das Spiel draufzubringen und so trennte man sich am Ende Remis. Florian Joos (1), Marius Günther (2), Mathias Gruber (1), Peter Fuchs (2) und die Doppel Florian Joos / Peter Fuchs (1) sowie Marius Günther / Mathias Gruber (1) waren auf Seiten der Gastgeber erfolgreich.


Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: SV Amtzell II - SV Deuchelried III
9:4

Trotz aller Bemühungen kam man beim Tabellenzweiten in Amtzell nicht ganz auf Augenhöhe und musste am Ende vor allem aufgrund der drei verlorenen Doppel die Segel streichen. Dirk Bernhard (2), Oliver Barth (1) und Michael Wetzel (1) verbuchten Spielgewinne.


Tischtennis-Kreisliga B-Allgäu, Herren: SV Deuchelried IV – TTF Kißlegg II
  8:8

In einer hin und herwogenden spannenden Begegnung in der für beide Teams Möglichkeiten gegeben waren wurden am Ende gerecht die Punkte geteilt. Yannick Dillinger (1), Oliver Kriesche (1), Lucca Knoll (1), Jonas Rösch (1), Mathias Hengge (2) und Manuel Psenner (1) sowie das Doppel Lucca Knoll / Jonas Rösch (1) verdienten sich den Punkt im Spiel gegen den Tabellennachbar.


Tischtennis-Kreisklasse B-Allgäu, Herren: SV Deuchelried V – SG Christazhofen II
  9:2

Wichtige Punkte erzielt im engen Positionskampf der Liga. Das ist das Fazit aus Sicht der Gastgeber im Spiel gegen den Tabellenführer. Während man ein gutes Team an die Tische schicken konnte müssten die Gäste auf Platz 3 verzichten. Grundlage des Erfolgs waren vor allem die Doppel (3:0) und die starke Leistung von Markus Lehle im Spitzenpaarkreuz (2:0). Roland Berchtold (1), Björn Leiter (1), Hermann Jäckle (1) und Wolfgang Thierer (1) waren ebenso erfolgreich.


Tischtennis-Kreisklasse C-Allgäu, Herren: TV Isny IV - SV Deuchelried VI
9:5

Es wurde nichts mit dem erhofften Punktgewinn in Isny für die „Sechste“, da sich die Gastgeber am Ende durchsetzungsfähiger zeigten. Die Punkte von Edgar Bernhard (1), Aaron Kuder (2), Heiko Kriesche (1) und dem Doppel Edgar Bernhard / Aaron Kuder (1) reichten am Ende nicht um etwas Zählbares mit auf die Heimreise zu nehmen.


Tischtennis-Kreisklasse, Senioren: 1. TTC Wangen II - SV Deuchelried
  0:6

Die Deuchelrieder rechneten sich schon Chancen an des Gegners Tischen aus, aber dass es dann so deutlich werden würde hat doch alle etwas überrascht. Björn Leiter (1), Edgar Bernhard (1), Wolfgang Thierer (1) und Walter Frick (1) holten sich neben den Doppeln auch die engen Matches der Partie.


Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Damen: SV Amtzell I - SV Deuchelried I
  8:5

Während die Deuchelriederinnen noch bei den Bezirksmeisterschaften dominierten, revanchierten die Damen des SV Amtzell im Punktspiel der VK und behielten beide Punkte für sich. Kathrin Metzler (2) Tabea Lieble (1), Ute Thierer (1) und das Doppel Kathrin Metzler / Tabea Lieble (1) scheiterten in erster Linie an der diesmal überragenden Janine Hafner (3).


Tischtennis Bezirksklasse, Damen: SV Beuren II - SV Deuchelried II
  2:8

Die „Zweite“ der Damen holte sich den erhofften Sieg an des Gegners Tischen. Franziska Marb (2), Diana Koch (2), Theresa Hengge (2) und Verena Holzmüller (1) sowie das Doppel Franziska Marb 7 Diana Koch halten sich damit weiter im ersten Tabellendrittel.


Tischtennis Kreisliga, Damen: SV Deuchelried III – SG Aulendorf III
  1:8

Das stark ersatzgeschwächte Team der Gastgeberinnen konnte letztlich nur einen Spielgewinn durch Johanna Rudhart verbuchen.


Tischtennis Bezirksliga Gr. 8, Jungen U18: SV Deuchelried I – SG Aulendorf I
  5:5

Nach einem 2:5 Rückstand zweigte das Team gute Moral und erkämpfte sich doch noch das Remis. Pascal Kohler (1), Jan Lietzmann (1), Johannes Polkowski (1) und Timo Schlingmann (1) sowie im Doppel Pascal Kohler / Johannes Polkowski (1) schafften gemeinsam den Punktgewinn.


Tischtennis Kreisliga Allgäu, Jungen U18: SV Deuchelried II – SC Vogt I
  6:3

Der Tabellenführer Deuchelried konnte sich auch gegen den SC Vogt schadlos halten. Timo Schlingmann (1), Michael Polkowski (1), Patrick Schröder (2) und die Doppel Michael Polkowski / Patrick Schröder (1) sowie Timo Schlingmann / Niklas Bruderhofer (1) sorgten für die notwendigen Spielgewinne.


Tischtennis-Kreisklasse A-Allgäu, Jungen U18: SV Deuchelried III – TSG 1861 Bad Wurzach I
  6:4

Den zweiten Sieg holten sich Andreas Zunker (1), Laura Mahle (2), Niklas Bruderhofer (2) und das Doppel Andreas Zunker / Niklas Bruderhofer (1).


Tischtennis- Kreisklasse B-Allgäu, Jungen U18: SV Deuchelried IV – TSV Opfenbach I
  6:0

Die Tabellenführung verteidigt und weiter ausgebaut. Dies ist das Resümee des siegreichen Teams mit Jonathan Kloos, Sandro Stauß, Paulina Biggel und Felix Makartsev.


Tischtennis Landesliga Gr. 4, Mädchen: Sportclub Bach I - SV Deuchelried I
  0:6

Im Erbacher Teilort zeigten sich die SVD-Mädchen deutlich überlegen und landeten einen Kantersieg. An den Platten waren Julia Marie Bayer, Annika Netzer, Clarissa Brenner und Marisa da Silva die Siegerinnen.


Tischtennis Bezirksklasse, Mädchen: SV Deuchelried II – TSV Neukirch I
  6:4

Dank des besseren hinteren Paarkreuzes mit Julia Bayer (2) und Paulina Biggel (2) konnte der letztjährige Meister bezwungen werden. Auch Laura Mahle (1) und das Doppel Bianca Buhmann / Julia Bayer (1) steuerten weitere Zähler bei.


Tischtennis Kreisliga, Mädchen: 1. TTC Wangen I - SV Deuchelried III
  4:6

Erst am Ende konnten sich die Deuchelriederinnen den Sieg sichern. Vor allem die Wangenerin Isabel Bächstädt machte ihnen das Leben schwer. Nina Langer (1), Johanna Rudhart (1), Mercedes Bodenmiller (2), Lena Schuwerk (1) und das Doppel Nina Langer / Johanna Rudhart (1) hielten sich aber dann doch noch schadlos und bleiben an Tabellenführer Weiler dran.


Tischtennis Kreisklasse B, Mädchen: TSG Leutkirch III - SV Deuchelried IV 5:5 und SV Amtzell I – SV Deuchelried IV
  2:6

Beim spannenden Remis in Leutkirch punkteten Hanna Schuwerk (1), Hannah Schneider (1), Maria Schuwerk (2) und das Doppel Hanna Schuwerk / Hannah Schneider (1). In Amtzell gab man lediglich ein Einzel und ein Doppel ab. Die Siegpunkte erspielten Hanna Schuwerk (2), Hannah Schneider (2), Maria Schuwerk (1) und das Doppel Hanna Schuwerk / Hannah Schneider (1).

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau

Facebook

Besucherzähler

Heute 1

Monat 1131

Insgesamt 152669