Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

SF Schwendi - SV Deuchelried
Samstag, 22. Februar ab 19:00 Uhr

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

SV Deuchelried - SV Böblingen
Sonntag, 23. Februar ab 12:00 Uhr

Sonstige Termine

Keine Termine

Gut vorbereitet nach Trainingscamps sowohl für die Aktiven als auch für die Jugend starteten nun die ersten SVD-Teams wieder in die neue Saison.

Die angetretenen Jugendteams siegten in Ihren Auftaktmatches ebenso wie Herrn V in der Kreisklasse B. Punktlos blieben dagegen Herren II in der Bezirksklasse und Herren III in der Kreisliga A.

 

Für das erste Herrenteam geht es erst später los, da Paralympics-Teilnehmer und Silbermedaillengewinner Thomas Brüchle noch in Rio weilt. Nach Platz 4 im Einzel war er nur einen Wimpernschlag mit seinem Partner Thomas Schmidberger im Mannschafts-Finale vom Gewinn der Goldmedaille entfernt. Trotzdem ist dies erneut ein großer Erfolg für Thomas Brüchle.


Tischtennis-Bezirksklasse Herren: SG Christazhofen I - SV Deuchelried II  9:7


Trotz einer 6:3 Führung auswärts an des Gegners Tischen beim Aufsteiger in Christazhofen kassierte man am Ende noch eine knappe Niederlage nachdem die Gastgeber im 2. Durchgang den Spieß wieder umdrehen konnten. Detlef Neumann/Marius Günther waren im Doppel erfolgreich. Als die Gastgeber 3:1 vorne lagen kamen auf SVD-Seite fünf Spielgewinne in Folge durch Florian Joos, Marius Günther, Detlef Neumann, Peter Fuchs und Mathias Gruber. Nach dem nun folgenden Bruch gelang nur noch Peter Fuchs im zweiten Durchgang ein Sieg und so feierten die Christazhofener am Ende ihren gelungenen Saison-Einstieg.


Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: TV Isny I - SV Deuchelried III  9:2


Beim Titel-Aspirant in Isny kamen die Deuchelrieder zum Saison-Auftakt nach eher glücklosem Spiel mehr oder weniger unter die Räder. Ein Doppel-Gewinn durch Peter Fuchs / Dirk Bernhard und im Einzel ein Siegpunkt durch Michael Wetzel war die einzige Ausbeute. Alle weiteren Gelegenheiten blieben ungenutzt.


Tischtennis-Kreisklasse B-Allgäu, Herren: SV Deuchelried V – TSV Neukirch II  9:5


Der Aufsteiger Deuchelried konnte die ersten Punkte einfahren, da die sich bis zum Ende wehrenden Gäste nicht ihre Stamm-Sechs an die Tische bringen konnten. Markus Lehle/Aaron Kuder und Wolfgang Thierer/Anton Bretzel sorgten für die Doppel-Führung. Markus Lehle (2) zeigte im Spitzenpaarkreuz ein starkes, druckvolles und erfolgreiches Spiel. Björn Leiter (1) bezwang die Nummer 1 der Gäste. Wolfgang Thierer (2) war mit seinem Offensivspiel erfolgreich. Anton Bretzel zeigte nach längerer Pause schon wieder aufsteigende Form. Walter Frick (1) und Aaron Kuder (1) konnten sich ebenso in die Sieger-Liste eintragen lassen.


Tischtennis Bezirksklasse, Damen: SV Deuchelried II – SV Beuren I  7:7


Nach 0:2 Doppel-Rückstand und trotz Verletzung ihrer Nummer 2 erkämpften sich die Deuchelriederinnen noch ein Remis. Dies vor allem dank der überragenden Franziska Marb (3) und der „Fünf-Satz-Königin“ Laura Lehle (3). Den Punktgewinn sicherte dann am Ende der Partie Theresa Hengge (1).


Tischtennis Kreisliga Allgäu, Jungen U18: TSG Leutkirch I - SV Deuchelried II  1:6


Timo Schlingmann (2), Patrick Schröder (1), Sandro Stauß und Daniel Waage (1) fanden in Leutkirch einen guten Saison-Einstieg und entführten nach einer guten Stunde Spielzeit beide Punkte im Eiltempo.


Tischtennis Landesliga Gr. 4, Mädchen: TSV Westhausen I - SV Deuchelried I  2:6


Auf der Ostalb starteten die Deuchelriederinnen souverän ohne Satzverlust in die Doppel und nur die Nr. 1 der Gastgeberinnen, Julia Schneider, hielt in beiden Einzeln dagegen - und dies jeweils nach 0:2 Satzrückstand. Annika Netzer (1), Julia Marie Bayer (1), Clarissa Brenner (1) und Marisa da Silva (1) sicherten sich jeweils ein Match und den klaren Gesamtsieg.


Tischtennis Bezirksklasse, Mädchen: SV Deuchelried II – SV Oberessendorf I  6:4


Trotz einer frühen 4:1 Führung für die SVD-Mädchen entwickelte sich noch eine spannende Partie, die am Ende doch den verdienten Sieg brachte. Neben beiden Doppeln punkteten einträchtig Laura Mahle (1), Bianca Buhmann (1), Julia Bayer (1) und Paulina Biggel (1).


Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau