Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Herren Verbandsliga Süd

SV Deuchelried - SV Schemmerhofen
Sonntag, 12. Februar ab 11:00 Uhr
TTV Gärtringen - SV Deuchelried
Samstag, 25. Februar ab 18:00 Uhr
SV Deuchelried - TTF Altshausen II
Samstag, 11. März ab 19:00 Uhr

Damen Verbandsoberliga Gruppe 2

SC Berg - SV Deuchelried
Samstag, 11. Februar ab 19:00 Uhr
TTC Lützenhardt 1976 - SV Deuchelried
Samstag, 04. März ab 16:30 Uhr
SV Deuchelried - TV Rechberghausen
Sonntag, 19. März ab 14:30 Uhr

Sonstige Termine

Bezirksjahrgangssichtung Jugend in Isny
Sonntag, 12. März

Damen II siegen in der Landesliga knapp gegen Berg. Herren II sichern sich den Herbstmeistertitel gegen Rissegg. Herren III setzen sich gegen Amtzell durch. Damen IV siegen doppelt und feiern die Herbstmeisterschaft in der Bezirksklasse. Auch Herren VI mit Herbsmeisterglück im Derbyunglück. 

PHOTO-2022-12-10-18-15-14.jpg

Stolz auf den errungenen Erfolg stehen die Spieler der zweiten Mannschaft für das Herbstmeisterfoto Modell. Von links nach rechts strahlen hier: Simon Malik, Peter Fuchs, Florian Joos, Karl Dachs, Mathias Gruber, Leo Kempter und Michael Wetzel. 

Tischtennis Landesliga Gr. 4, Damen: SC Berg I - SV Deuchelried II  6:8

Blickt man auf die Tabelle, so wäre für dieses Spiel im Vorfeld schnell ein Favorit gefunden. Blickt man auf den Spielberichtsbogen, so gestaltete sich die Partie keineswegs so eindeutig, wie man hätte hoffen können. Dies ist nicht zuletzt auf das Fehlen der bisher ungeschlagenen Nina Handlos zurückzuführen, die an diesem Wochenende in Weinheim bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der U19 an den Start gehen durfte. Da darüberhinaus auch Annika Netzer passen musste, überrascht es wenig, dass die SVD-Damen in neu zusammengestellter Doppelformation zunächst mit einem Rückstand starteten. Doch im Anschluss wurden die Karten nochmal neu gemischt und das Blatt wendete sich. Bereits mit den ersten beiden Einzeln gelang der Ausgleich und es entwickelte sich ein Spiel auf Messers Schneide. Letzten Endes gelang es dann den SVDlerinnen, sich knapp, aber entscheidend, abzusetzen. Dadurch konnten Ute Thierer (3), Laura Lehle (3), Franziska Marb und Isabell Bächstädt (2) zum Abschluss der Vorrunde mit ihrer Mannschaft noch den zweiten Tabellenplatz erringen und starten hinter dem TSV Herrlingen III in die Rückrunde.  

Tischtennis Landesklasse Gr. 8, Herren: SV Deuchelried II - SV Rissegg  9:2

Punktgleich gingen beide Mannschaften in die Partie, um in der Deuchelrieder Sporthalle die Herbstmeisterschaft auszuspielen. Doch schnell zeichnete sich ab, dass die SVDler sich an diesem Abend die Butter nicht vom Brot nehmen lassen würden und so ging man bereits nach den Doppeln 2:1 in Führung. Im Anschluss dominierte der SVD angeführt von seinen Spitzenspielern Karl Dachs (2) und Leo Kempter (2) und ließ keinen Zweifel an den eigenen Ambitionen. Daran konnte auch die einzige Einzelniederlage gegen die gegnerische Nummer 3 Stephan Thiel nichts ändern und die Gäste aus dem Biberacher Vorort mussten nach etwas über 2 Stunden ohne Zählbares die Heimfahrt antreten. 

Tischtennis Bezirksklasse, Damen: SV Deuchelried IV - TTF Kißlegg II 7:3, SV Deuchelried IV - SV Amtzell  10:0 

Für die vierte Damenmannschaft stand zum Abschluss der Vorrunde ein Doppelspieltag an. In beiden Spielen gingen die Punkte am Ende nach Deuchelried und so belegt die Mannschaft um Spitzenspielerin Mirjana Pajic zur Halbrunde Platz 1 der Tabelle. 

Tischtennis Kreisliga Gr. D, Herren: TTC Wangen IV - SV Deuchelried VI  9:2   

Auch wenn im Lokalderby nur durch das Doppel Stefan Rudhart und Kevin Eisbrenner und das Einzel von Kevin Eisbrenner Punkte auf der Deuchelrieder Habenseite verbucht werden konnten, gelingt es auch der sechsten Mannschaft am Platz an der Sonne zu überwintern. Mit drei Minuspunkten blicken die Mannen um Teamkapitän Walter Frick mit Optimismus auf die Rückrunde und sind motiviert, die Tabellenspitze zu behalten.  



 

Unsere Sponsoren

Tibhar

TopSpeed