Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Herren Verbandsliga Süd

SV Deuchelried - SV Schemmerhofen
Sonntag, 12. Februar ab 11:00 Uhr
TTV Gärtringen - SV Deuchelried
Samstag, 25. Februar ab 18:00 Uhr
SV Deuchelried - TTF Altshausen II
Samstag, 11. März ab 19:00 Uhr

Damen Verbandsoberliga Gruppe 2

SC Berg - SV Deuchelried
Samstag, 11. Februar ab 19:00 Uhr
TTC Lützenhardt 1976 - SV Deuchelried
Samstag, 04. März ab 16:30 Uhr
SV Deuchelried - TV Rechberghausen
Sonntag, 19. März ab 14:30 Uhr

Sonstige Termine

Bezirksjahrgangssichtung Jugend in Isny
Sonntag, 12. März
VOL Jessica 2
Jessica Bieggemeier zeigte nach ihrem Bezirksmeistertitel
auch in Heilbronn gute Leistungen.

Herren II gewinnen in der Landesliga auch in Langenargen. Herren III (Bezirksklasse) und Herren VI (Kreisliga D) spielen Remis. Beide Seniorenteams siegen auswärts. Mädchen I schlagen in der VOL auswärts Bietigheim-Bissingen und Böckingen. Mädchen II in der Bezirksklasse mit Kantersieg. Jungen I trennen sich in der Kreisliga in Neuravensburg unentschieden.

Tischtennis-Landesklasse, Herren: TV Langenargen I  -  SV Deuchelried II  5:9

Auch das 3. Spiel in Langenargen sicherte sich das Deuchelrieder Team beide Punkte und bleibt in der Spitzengruppe. Lange Zeit wehrte sich der TV Langenargen, der in seinem spielstarken Routinier Michael Romer den erfolgreichsten Akteur in seinen Reihen hatte. Dagegen war der SVD in der Breite besser besetzt. In den Doppeln punkteten Karl Dachs / Leo Kempter (3:0) und Mathias Gruber / Michael Wetzel (3:1). Vorne bezwangen Karl Dachs und Leo Kempter jeweils Gerhard Sauter. Im spannendsten Spiel des Tages drehte der Langenarger Topmann Michael Romer die Partie gegen Karl Dachs noch, als er im fünften Satz in der Verlängerung mit 18:16 den längeren Atem hatte.

Florian Joos (2) baute in der Mitte seine tadellose Bilanz gegen Christian Hoffmann und Mathias Wieland weiter aus. Mathias Gruber (1) agierte gegen Christian Hoffmann souverän. Erfolgreichster SVD-akteur war jedoch Michael Wetzel (2), der gegen Rainer Reusch und Peter Schnitt ohne Satzverlust blieb. Am kommenden Samstag um 19:00 Uhr wird nun die TSG Lindau-Zech in Deuchelried erwartet.

Tischtennis Bezirksklasse, Herren: TSG Lindau-Zech II - SV Deuchelried III  8:8

In einem heiß umkämpften Match schenkten sich beide Teams nichts und teilten schlussendlich die Punkte. Simon Malik / Peter Fuchs holten nicht nur ihr Eingangsdoppel (3:2), sondern sicherten auch im Schlussdoppel (3:2) den Punktgewinn. Michael Finkenzeller / Daniel Prinz (3:0) ließen in ihrem Doppel nichts anbrennen. Im Spitzenpaarkreuz hielt Simon Malik (2) die Fahnen hoch. Michael Finkenzeller (1) holte sich eine Partie in der Mitte. Souverän agierte Stefan Fuchs (2) im Hinteren Paarkreuz.

Tischtennis-Kreisliga D-Allgäu, Herren: SV Beuren I - SV Deuchelried VI  8:8

Obwohl das SVD-Team 9 Sätze mehr auf der Habenseite verbuchte reichte es nur zum Remis, da alle fünf 5-Satz-Spiele an die Gastgeber gingen. Spielgewinne erzielten das Doppel Stefan Rudhart / Kevin Eisbrenner (3:1) und Wolfgang Thierer / Anton Bretzel (3:0). Im Einzel punkteten Stefan Rudhart (1), Walter Frick (1), Wolfgang Thierer (1), Anton Bretzel (1) und Kevin Eisbrenner (2).

Tischtennis Bezirksliga, Senioren: SV Baindt I - SV Deuchelried I  3:6

Mit einer überzeugenden Leistung holte sich das erste Deuchelrieder Seniorenteam in der Bezirksliga den ersten Sieg. Im Doppel überrannten Markus Schupp / Tomas Szabo (3:0) ihre Gegner Thomas Nowak / Jens-Uwe Hahn. Tomas Szabo (2) bezwang im Spitzenpaarkreuz jeweils in 4 Sätzen Thomas Brüchle und Wolfgang Assfalg. Markus Schupp (1) setzte sich klar gegen Wolfgang Assfalg durch. Mathias Gruber (2) erfuhr keine echte Gegenwehr durch Jens-Uwe Hahn und Thomas Nowak.

Tischtennis Bezirksklasse, Senioren: FC Kluftern I – SV Deuchelried II  3:6

Detlef Neumann (2) mit zwei Siegen im Einzel und dem Sieg im Doppel mit Edgar Bernhard (3:0) führte die Senioren 2 des SVD an den Platten in Kluftern zum Sieg. Auch des Doppel Hermann Jäckle / Kevin Eisbrenner (3:2) wusste sich im spannenden Fünf-Satz Match durchzusetzen. Zwei weitere Spielpunkte gingen auf das Konto von Hermann Jäckle.

Tischtennis Verbandsoberliga, Mädchen, 2. Spieltag:

TTC Bietigheim-Bissingen I - SV Deuchelried I  3:6 und
TG Böckingen I – SV Deuchelried I  1:6

Der zweite Spieltag der Mädchen-Verbandsoberliga führte die Deuchelrieder Mädchen nach Heilbronn zu den Zwischenplatzierungsspielen. Hier konnten die Allgäuerinnen voll überzeugen und mit der optimalen Ausbeute von 2 Siegen die Heimreise wieder antreten.

Das erste Spiel gegen die Tischtennis-Hochburg Bietigheim-Bissingen war zunächst im spannenden Verlauf bis zum 3:3 offen von beiden Teams gestaltet. Dann drehten die Deuchelriederinnen weiter auf und konnten das Match bereits vor dem abschließenden Einzel siegreich beenden.

Beflügelt vom Sieg legten sie im zweiten Match gegen Böckingen nochmals eine Schippe drauf, holten auch zwei enge Spiele zu Beginn des Mannschaftskampfes und ließen der TG Böckingen bis auf den Ehrenpunkt keine Chance. In den Doppeln punkteten Nina Handlos / Jessica Biegemeier (3:0), Yvonne Krumpschmid / Kamilla Vlakhnova (3:2) und Nina Handlos / Kamilla Vlakhnova (3:0). Einzelsiege erzielten Nina Handlos (4), Jessica Biegemeier (2) und Yvonne Krumpschmied (3). Nun werden im November an einem weiteren Platzierungsspieltag nochmals etwas schwerere Gegner zu erwarten sein.

Tischtennis Kreisliga A Allgäu, Jungen U18: SV Neuravensburg I - SV Deuchelried I  5:5

Über das ganze Spiel konnte kein Team ein Break erzielen und so trennte man sich salomonisch mit einem Remis. Spielgewinne erzielten das Doppel Maximilian Weppler / Jakob Siegler (3:0), Maximilian Weppler (2), Jakob Siegler (1) und Karl Schmid (1).

Tischtennis Bezirksklasse, Mädchen: TTF Kißlegg II - SV Deuchelried II  0:10

Mit 30:1 Sätzen wurden die Gastgeberinnen regelrecht überfahren. Nach dem Doppelgewinn durch Lisa Uber / Maria Schuwerk (3:0) gingen auch alle Einzel an die Deuchelriederinnen. Kamilla Vlakhnova (3), Lisa Uber (3), Maria Schuwerk (3) dominierten das Spiel.

Tischtennis Kreisliga A, Mädchen: TTF Kißlegg IV - SV Deuchelried III  6:4

Mit einer knappen Niederlage startete das dritte Deuchelrieder Mädchenteam. Im ersten Drittel der Partie war man noch gut im Rennen, dann folgte eine Serie der Gastgeber, die nicht mehr rechtzeitig gestoppt werden konnte. Es punkteten das Doppel Emilia Biggel / Marie Weppler (3:2) und im Einzel Emilia Biggel (2) und Marie Weppler (1).

 

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Tibhar

TopSpeed