Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Sonstige Termine

Keine Termine

In einem spannenden Match konnten in der Herren-VOL dem TSV Kuppingen die Punkte abgetrotzt werden. Damen I unterliegen Untergröningen. Damen II gewinnen in der Landesliga auch gegen Kißlegg. Den dritten Sieg sicherten sich Herren II in der Landesklasse in Warthausen. Deutliche Siege vermelden Herren III in der Bezirksklasse gegen Neuravensburg und Herren IV in der Kreisliga B gegen Bergatreute. Für die „Sechste“ reichte es zu einem ersten Punktgewinn in der Kreisliga C gegen Kißlegg. In der Senioren-Bezirksliga siegt der SVD in Bergatreute.

Tischtennis-Verbandsoberliga Gr. 2, Herren: SV Deuchelried I – TSV Kuppingen II  9:7

Auch in diesem Spiel mussten die Gastgeber auf 2 Stammkräfte verzichten. Trotzdem schafften sie das vermeintlich Unmögliche und schickten die Gäste aus dem Heckengäu nach großem Kampf geschlagen nach Hause. Alle Eingangs-Doppel wurden hochumkämpft über jeweils 5 Sätze geführt. Daniel Reisch / Constantin Richter hielten im Entscheidungssatz  Bojan Vaselinovic / Aleksandar Blagojevic klar nieder. Im spannendsten Spiel setzten sich Marc Metzler / Markus Schupp knapp gegen Matija Jovicic / Luca Jovicic durch. Tomas Szabo / Jakob Graf waren im vierten Satz nur 2 Bälle vom Spielgewinn entfernt, unterlagen dann aber in Satz 5 deutlich.

Im Spitzenpaarkreuz präsentierten sich Daniel Reisch (2) und Marc Metzler (2) als wahre Riesen, was 12:1 Sätze bei herausragendem Spiel deutlich dokumentieren. Während sich Constantin Richter in der Mitte gegen Thomas Krammer (0:3) und Luka Jovicic (2:3) trotz zwischenzeitlichem Ausgleich die Zähne ausbiss, war es diesmal der sehr gut spielende und großartig kämpfende Markus Schupp, der Luka Jovicic (3:2) niederkämpfte und Thomas Krammer (3:0) in drei Sätzen letztlich keinen Stich ließ. Damit war mit 8 Zählern bereits klar dass ein Punktgewinn gesichert war und ggf. das Schlussdoppel die Entscheidung bringen könnte. Im 3. Paarkreuz  hätte fast Ersatzmann Jakob Graf für eine Überraschung gesorgt als er Maurice Engel in den Entscheidungssatz zwang, hier jedoch mit 2:3 unterlag. Auch Tomas Szabo kam nicht an Maurice Engel trotz Spiel auf Augenhöhe vorbei (1:3) und musste gegen Aleksandar Blagojevic (0:3) die Stärke des Gegners anerkennen. So kam es zum Showdown im Schlussdoppel. Der Jubel war groß als sich hier Daniel Reisch / Constantin Richter (3:1) gegen Matja Jovicic und Luka Jovicic durchsetzen konnten.   

Tischtennis- Verbandsoberliga Gr. 2, Damen: SV Deuchelried I   - TSV Untergröningen I  2:8

Untergröningen ist eine Hochburg des Damentischtennis und dementsprechend traten die Gäste nicht als Außenseiter in Deuchelried auf. Wenn man auf Seiten des SVD das Glück in einigen engen Matches etwas mehr hätte zwingen können hätte es ein ausgeglichenes Spiel werden können. So aber entführten die Gästespielerinnen mit einem deutlichen Sieg die Punkte. Auf Seiten des SVD bezwang Anja Egeler (3:2) die Nr. 4, Christina Krauß und Anne Dufner (3:0) mit Laura Henninger die Nr. 2.

Tischtennis Landesliga Gr. 4, Damen: SV Deuchelried II – TTF Kißlegg I  8:2

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel verbuchte Team Deuchelried II. Die Gäste hatten das Handicap nicht komplett an die Deuchelrieder Tische antreten zu können. Ihnen blieben lediglich zwei Spielgewinne durch Carolin Schorer. Für Deuchelried punkteten Ute Thierer (1), Kathrin Metzler (1), Laura Lehle (1) und Laura Mahle (1) Damit steht das Team vorläufig an der Tabellenspitze der Liga.

Tischtennis-Landesklasse, Herren: TSV Warthausen I - SV Deuchelried II  3:9

Zu Beginn stotterte der Deuchelrieder Motor noch etwas, man lag 1:3 zurück. Doch dann kam das Team auf Touren uns sicherte sich einen souveränen Sieg. In den Doppeln erspielten sich die Gastgeber noch Vorteile. Auf Seiten des SVD punkteten Florian Joos / Mathias Gruber (3:0). Warthausen holte nun vorne durch Tobias Schmid gegen Florian Joos (3:0) den letzten Zähler. Alle weiteren und auch die engeren Matches gingen an die Allgäuer.  Thomas Szabo (2), Florian Joos (1), Dirk Bernhard (2), Mathias Gruber (1), Michael Wetzel (1) und Jakob Graf (1) trugen sich alle in die Sieger-Liste ein. Die Situation in der Liga scheint sich auf einen Zweikampf zwischen Leutkirch (8:0) und Deuchelried (6:0) zuzuspitzen.

Tischtennis-Kreisliga Bezirksklasse, Herren: SV Deuchelried III – SV Neuravensburg I  9:1

Die „Dritte“ wurde ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht und siegte gegen Neuravensburg im Schnelldurchgang. In den ersten 8 Spielen gab man keinen einzigen Satz ab. Michael Finkenzeller (2),

Tischtennis-Kreisliga B-Allgäu, Herren: SV Deuchelried IV – SV Bergatreute III  9:1

Eine starke Mannschaftsleistung zeigte die „Vierte“ beim dritten Sieg in Folge. Jan Lietzmann / Patrick Schröder (3:0) und Roman Kleiner / Edgar Bernhard (3:0) legten in den Doppeln vor. Nach dem Verlust von Doppel 3 ließ man den Gästen keinen weiteren Stich mehr. Roman Kleiner (2), Jan Lietzmann (1), Roland Berchtold (1), Edgar Bernhard (1), Daniel Prinz (1) und Patrick Schröder (1) punkteten allesamt.

Tischtennis-Kreisliga D-Allgäu, Herren: SV Deuchelried VI  - TTF Kißlegg IV  8:8

Den ersten Punktgewinn verbuchte die „Sechste“ im Spiel gegen Kißlegg. In einem hin- und herwogenden Spiel überzeugte vor allem Stefan Rudhart (2). Nina Handlos (1) feierte bei ihrer Premiere einen beachtlichen Erfolg. Wolfgang Thierer (1), Anton Bretzel (1) und Mirjana Pajic (1) punkteten jeweils einmal. Hinz kamen die Doppel-Gewinne durch Nina Handlos / Manfred Fuchs (3:0) und Wolfgang Thierer / Anton Bretzel (3:2).

Tischtennis Senioren-Bezirksliga: SV Bergatreute I - SV Deuchelried I  1:6

Das neugegründete Seniorenteam um Mannschaftsführer Mathias Gruber konnte einen erfolgreichen Auftakt in Bergatreute verbuchen. Das Team agierte von Anfang an geschlossen und holte sich beide Doppel. Den Gastgebern Bergatreute blieb in der Folge lediglich ein Spielgewinn beim deutlichen Sieg des SVD.

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Tibhar

TopSpeed