Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Sonstige Termine

Keine Termine

SVD-TT-Teams an der Spitze mit
Damen und Herren in der Verbandsoberliga

Nach 2 x Lockdown-Saisonabbruch 2019/2020 und 2020/2021 hoffen die Tischtennisspieler landauf / landab, so auch beim SVD, dass sie mit der 3G-Regel und ihren Hygienekonzepten endlich wieder langfristig die Freiheit erhalten zum TT-Schläger greifen zu dürfen. Allerdings könnte auch 2G kurz vor der Tür stehen und eine erneute Anpassung der Hygiene-Konzepte erforderlich machen. Der Sport erfüllt und bietet einfach eine große gesellschaftliche Bindung und neben sportlicher Fitness und Erfolgserlebnissen auch eine  elementare soziale Integration.

Die Deuchelrieder TT-Akteure konnten seit Ende Juni wieder langsam in den Trainingsbetrieb einsteigen und nun rückt die neue Saison, beginnend ab Mitte September, mit schnellen Schritten näher. 4 Damen-Teams, 6 Herrenmannschaften und 2 Senioren-Teams nehmen bei den Aktiven den Spielbetrieb auf. Hinzu kommen 2 Mädchenmannschaften und 3 Teams bei den Jungen. Erstmals im Bezirk Allgäu-Bodensee stellt der SV Deuchelried sowohl bei den Herren, als auch bei den Damen ein doppeltes Team in der Verbandsoberliga. Mit einem intensiv geführten Trainingswochenende konnte man sich auf die anstehenden Herausforderungen vorbereiten.

Wohin der Weg jeweils führt ist aufgrund der langen Unterbrechung nur schwer vorauszusagen, da die eine oder andere Verletzung eine optimale Aufstellung nicht in jedem Fall zulässt. Herren I wollen in der mit den Badener Teams auf Baden-Württemberg-Ebene neu gruppierten Verbandsoberliga versuchen die Klasse zu erhalten was durchaus schwer werden wird. Hier stehen Fahrten bis nach Freiburg auf dem Programm. Neu aufgestiegen in die Verbandsoberliga sind auch die Damen I die sich neben Agnieszka Ochmann jetzt auch noch mit der spielstarken Anja Egeler von der SG Aulendorf verstärken konnten und sich erhoffen die neue Liga zu halten. Herren II in der Landesklasse und Damen II in der Landesliga dürften eine gute Rolle in ihren Klassen spielen.

Herren III (Bezirksklasse) Herren IV (Kreisliga B, mit Neuzugang Lukas Barth), Herren V (Kreisliga C) und Herren VI (Kreisliga D, mit Neuzugang Stefan Schubert) wollen versuchen sich von den Abstiegsrängen fernzuhalten. Eine gute Rolle ist den Damen III in der Bezirksliga zuzutrauen, auch Damen IV in der Kreisliga dürften gut mithalten.

Für die beiden neu gegründeten Seniorenmannschaften (Bezirksliga und Kreisliga) steht der kameradschaftliche Wettstreit mit Trainingscharakter im Vordergrund. Mädchen I stellen in der Landesliga ein spielstarkes Team. Eine weitere Mädchenmannschaft, sowie 3 Jugendteams in den Bezirksklassen vervollständigen den umfangreichen Spielbetrieb.

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Tibhar

TopSpeed