Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Sonstige Termine

Keine Termine

Mit Siegen in Leutkirch und gegen Bergatreute setzt sich die „Zweite“ der Herren an die Tabellenspitze. Damen I müssen in der Verbandsliga Süd ohne ihre neue Nr. 1 eine Niederlage gegen Rottweil einstecken. Herren IV (Kreisliga B) und Herren VI (Kreisliga D) melden Siege. Damen III mit Auftaktsieg in der Bezirksliga gegen Opfenbach. Nachwuchsteams bleiben ohne Punktgewinn.

Tischtennis-Landesklasse, Herren: TSG Leutkirch I - SV Deuchelried II  4:9 und SV Deuchelried II – SV Bergatreute I  9:4

Beim Doppelspieltag wurden die erhofften Punkte eingefahren und das Konto auf 6:0 Zähler ausgebaut.

In Leutkirch konnte man in schneller Folge auf 6:1 davonziehen und schlussendlich ungefährdet den Sieg eintüten. Gegen Bergatreute waren die Spiele im Spitzenpaarkreuz umkämpft. Im mittleren und Hinteren Paarkreuz dominierten die Gastgeber des SVD. In den beiden Begegnungen punkteten Thomas Szabo (2), Florian Joos (3), Mathias Gruber (3), Dirk Bernhard (4), Jakob Graf (2) und Michael Wetzel (1). Ebenso die Doppel Thomas Szabo / Jakob Graf (2), Florian Joos / Mathias Gruber (1) und Dirk Bernhard / Michael Wetzel (1).

Tischtennis-Kreisliga Bezirksklasse, Herren: SC Vogt I - SV Deuchelried III  9:4

Beim Favorit Vogt hingen die Trauben für das ersatzgeschwächte Deuchelrieder Sextett zu hoch, als es in den Doppeln ohne Satzgewinn keinen Stich gab. Einzelsiege erzielten Lorenz Bretzel (1), Anne Dufner (2) und Detlef Neumann (1).

Tischtennis-Kreisliga B-Allgäu, Herren: SV Deuchelried IV – SC Vogt III  9:3

Die „Vierte“ der Herren konnte die ersten Punkte für das anvisierte Ziel Klassenerhalt einfahren. Auf Gästeseite konnten nur die Routiniers Hermann Hecht, Werner Skibak und Friedrich Dimschnieg jeweils 1 x punkten. Alle Doppel gingen an die Hausherren durch Patrick Schröder / Daniel Prinz (3:2), Detlef Neumann / Edgar Bernhard (3:0) und Björn Leiter / Hermann Jäckle (3:0). Einzelgewinne erzielten Detlef Neumann (2), Björn Leiter (1), Patrick Schröder (1), Daniel Prinz (1) und Hermann Jäckle (1).

Tischtennis-Kreisliga D-Allgäu, Herren: SV Deuchelried VI - TTF 81 Schomburg II  9:5

Nach zunächst deutlicher Führung der Gastgeber konnten die Gäste im Verlauf der Begegnung das Ergebnis noch knapper gestalten. Die Doppel Stefan Rudhart / Johannes Polkowski (3:0), Walter Frick / Michel Rist (3:1) und Mirjana Pajic / Heiko Kriesche (3:2) legten vor. Stefan Rudhart (2), Johannes Polkowski (1), Mirjana Pajic (1) und Michel Rist (2) sorgten für die notwendigen Zähler zum Sieg.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Damen: SV Deuchelried I - TTC Rottweil  4:8

Ohne ihre neue Nr. 1 mussten die Deuchelriederinnen an die Tische und diese wieder mit einer Niederlage verlassen. Nach ausgeglichenem Beginn konnten sich die Gästespielerinnen beim Spielstand von 3:3 in den Spitzenspielen entscheidend absetzen. Spielgewinne erzielten Anne Dufner (1), Kathrin Metzler (1), Julia Marie Bayer (1) und das Doppel Tabea Lieble / Kathrin Metzler (3:0).

Tischtennis Bezirksliga, Damen: SV Deuchelried III – TSV Opfenbach I  8:4

Angeführt von Franziska Marb (3) startete die „Dritte“ der Damen erfolgreich in die Saison. Marisa da Silva (1), Isabel Bächstädt (1) und Mirjana Pajic (2) holten die weiteren Zähler. Hinzu kam noch der doppelgewinn durch Franziska Marb / Mirjana Pajic (3:2).

Tischtennis Kreisliga A-Allgäu, Jungen U18: SV Deuchelried II – SV Amtzell II  4:6

Eine knappe Niederlage brachte das Lokalderby. Spielgewinne erzielten Maximilian Weppler (2), Tim Mailänder (1) und Maria Schuwerk (1).

Tischtennis-Kreisliga B-Allgäu, Jungen U18: SV Deuchelried III – 1. TTC Wangen I  1:9

Tischtennis Verbandsklasse-Süd, Mädchen: SV Deuchelried I – TSV Untergröningen I  2:6

Im Spiel gegen den Titelaspiranten waren die Rollen klar verteilt. Den Deuchelrieder Neuzugängen gelangen die Spielgewinne. Im Doppel punkteten Jessica Biegemeiner / Yvonne Krumpschmid (3:0) sowie im Einzel Jessica Biegemeier.

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Tibhar

TopSpeed