Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Sonstige Termine

Keine Termine
Jugend IMit bisher Weißer Weste durch die Rückrunde der Bezirksliga: das erfolgreiche Team des SVD (auf dem Bild fehlt Michel Rist)

5 Spiele, 5 Siege, so lautet das bisherige Rückrunden-Zwischenfazit für das erste SVD-Team der Jungen nach erneutem Sieg in Bodnegg in der Bezirksliga. Herren IV wahren in der Kreisliga A ihre Chancen im Spiel um den Klassenerhalt mit Sieg gegen Neuravensburg. Herren VI machen mit Sieg gegen Bodnegg in der Kreisliga D den nächsten Schritt. Damen III stehen nach Remis in Kau kurz vor dem Titelgewinn der Bezirksklasse Bodensee. Mädchen II gewinnen Spitzenspiel der Bezirksliga gegen Kißlegg.

Tischtennis-Kreisliga Bezirksklasse, Herren: SV Deuchelried III – TTF Kißlegg I  2:9

Gegen den Aufstiegsaspirant Kißlegg war schon im Vorfeld klar, dass das ersatzgeschwächte dritte SVD-Team eine unlösbare Aufgabe vorgesetzt bekommt. So blieb es denn auch bei den 2 Spielgewinnen durch das Doppel Peter Fuchs / Lorenz Bretzel (3:2) und im Einzel durch Peter Fuchs (3:0). Die entscheidenden Spiele für das Team stehen nun in den nächsten Wochen gegen Teams aus der 2. Tabellenhälfte an.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: SV Deuchelried IV – SV Neuravensburg I  9:4

In guter Besetzung nutzte das Team die Chance im Tabellenkeller Punkte gut zu machen. Alle 3 Doppel funktionierten gut, als Mathias Schelling / Maximilian Scholze (3:1), Roman Kleiner / Edgar Bernhard (3:2) und Oliver Kriesche / Julia Marie Bayer (3:0) vorlegen konnten. Einzelpunkte erzielten Mathias Schelling (1), Roman Kleiner (2), Oliver Kriesche (2), und Edgar Bernhard (1).

Tischtennis-Kreisliga D-Allgäu, Herren: SV Deuchelried VI - TSV Bodnegg II  9:3

Die „Sechste“ konnte mit dem Sieg gegen Bodnegg ihre Tabellenposition auf Rang 2 absichern und halten. Der Start glückte mit 3 Doppelgewinnen. Einzelsiege erzielten Patrick Schröder (1), Stefan Rudhart (1), Wolfgang Thierer (2), Walter Frick (1) und Anton Bretzel (1).

Tischtennis Landesliga, Damen: SV Deuchelried II – TSV Herrlingen III  1:8

Der verlustpunktfreie Tabellenführer aus Herrlingen war für das mehrfach ersatzgeschwächte SVD-Team eine Nummer zu groß. Julia Marie Bayer (3:2) konnte die Nr. 2 bezwingen. Für die kommenden Partien hofft man wieder auf bessere Besetzung und mehr Möglichkeiten.

Tischtennis Bezirksklasse-Bodensee, Damen: SSV Kau I - SV Deuchelried III  5:5

Im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Kau gab es mit dem Remis zwar den ersten Punktverlust aber man konnte den Vorsprung von 4 Punkten in der Tabelle halten und steht nun kurz vor dem Titelgewinn. Einmal mehr war aus Seiten der Gastgeberinnen Gladys Sauter die dominierende Akteurin. Spielgewinne für den SVD erzielten Marisa da Silva (2), Teresa Hengge (1) und Mirjana Pajic (2).

Tischtennis Bezirksliga, Jungen U18: TSV Bodnegg I - SV Deuchelried I  4:6

Scheinbar hat das erste SVD-Jugend-Team einen Lauf und steht klar an der Tabellenspitze, jedoch etliche knappe Spielausgänge bisher zeigen, dass die Konkurrenz nicht weit entfernt ist. In Bodnegg musste man einem 0:2 in den Doppeln hinterherlaufen und konnte das Spiel noch drehen. Jan Lietzmann (1), Daniel Prinz (2), Michael Polkowski (1) und Michel Rist (2) punkteten allesamt.

Tischtennis Bezirksklasse, Jungen U18: SV Deuchelried II – SC Vogt II  4:6

Mit dem Tabellenzweiten spielten die Deuchelrieder fast auf Augenhöhe, musste sich dann aber knapp in den beiden letzten Partien noch geschlagen geben. Paulina Biggel / Hannah Schneider (3:0) holten sich ein Doppel. IN den Einzeln punkteten Sandro Stauß (1) und Paulina Biggel (2).

Tischtennis- Kreisliga B-Allgäu-2, Jungen U18: SV Deuchelried IV – SVW Weingarten IV  5:5

Simon Madlener (2) und Josia Siegler (2) sorgten gemeinsam in Einzel und Doppel (3:0) für den Punktgewinn.

Tischtennis Bezirksliga, Mädchen: SV Deuchelried II – TTF Kißlegg I  6:4

Das Spitzenspiel konnten die Deuchelriederinnen knapp für sich entscheiden. In den doppeln gab es durch Hannah Schneider / Maria Schuwerk (3:1) einen Spielgewinn. Einzelpunkte folgten durch Nina Handlos (2), Hannah Schneider (1), Maria Schuwerk (1) Und Lisa Uber (1).

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau