Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Sonstige Termine

Keine Termine

Herren I starten mit Heimsieg gegen den SSV Reutlingen in die Rückrunde der VK-Süd. Die Vierte der Herren hielt sich in der Kreisliga A mit einem Auswärtssieg in Bad Wurzach die Möglichkeiten im Spiel um den Klassenerhalt offen. Herren V erobern mit Sieg beim Spitzenspiel in Kißlegg die Tabellenführung der Kreisliga C. Damen I (Verbandsklasse) und Damen II (Landesliga) verlieren gegen favorisierte Gegner. Jungen I (Bezirksliga) bleiben ohne Punktverlust.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: SV Deuchelried I  - SSV Reutlingen I  9:4

Einen erfolgreichen Rückrunden-Einstieg vermeldet das SVD-Verbandsklasse-Sextett. Dabei wehrten sich die Gäste bis zum Ende ihrer Haut ohne nachzulassen. Daniel Reisch / Constantin Richter (3:0) bezwangen im Doppel Michael Renz / Marco Kieselbach souverän. Christoph Dreier / Karl Dachs (1:3) fehlte in der teilweisen engen Partie mit dem gegnerischen Spitzendoppel Moritz Sefried / Thomas Sefried zeitweise die letzte Ballkontrolle. Marc Metzler / Markus Schupp (3:1) fanden nach zunächst offenem Beginn gut in ihr Spiel und erzielten das 2:1.

Daniel Reisch (3:0) ging im ersten Satz gegen Routinier Thomas Sefried in die Verlängerung und setzte sich hier und in den folgenden Sätzen eindeutig durch. Schöne und rasante Rallyes sahen die Zuschauer bei der Partie von Marc Metzler (3:0) gegen Spitzenmann Moritz Sefried, in der der Deuchelrieder nichts anbrennen ließ. Christoph Dreier (3:1) fand nach verlorenem erstem Satz gegen Markus Metzger den Faden und setzte sich sicher durch. Karl Dachs (0:3) fand gegen den besten Gästespieler Michael Renz zwei Sätze lang nicht nachhaltig in die Partie. In Satz 3 gab es ein hochklassiges offenes Spiel und nur ein Quäntchen fehlte dem SVDler zur Möglichkeit das Match doch noch zu drehen. Das hintere Paarkreuz mit Constantin Richter (3:1) und Markus Schupp (3:1) setzte sich gegen Jonas Reisser und Marco Kieselbach im Lauf der Partie jeweils in 4 Sätzen durch und erhöhte auf 7:2

Daniel Reisch (3:0) stellte auch Moritz Sefried unlösbare Aufgaben und dominierte das Match. Marc Metzler (1:3) schien bereits gegen Thomas Sefried auf dem Weg in den fünften Satz bevor dieser den vierten Satz doch noch drehte und für die Gäste das 3:8 erzielte. Ein ganz enges Match lieferten sich Christoph Dreiser (2:3) und Michael Renz, das in dem Reutlinger in der Verlängerung des fünften Satzes den glücklicheren Sieger fand. Karl Dachs (3:0) war es dann, der gegen Markus Metzger in drei Sätzen den Deckel drauf machte. Am kommenden Samstag um 19:00 Uhr wird nun der SV Böblingen an den Deuchelrieder Tischen erwartet.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: TSG Bad Wurzach I - SV Deuchelried IV  6:9

Das Spiel im Tabellenkeller an den Bad Wurzacher Tischen endete mit einem knappen Sieg für die „Vierte“ des SVD. Matthias Schelling / Roland Berchtold (3:1) punkteten im Doppel. In den Einzeln siegten Matthias Schelling (1), Anne Dufner (1), Franz Günther (2), Oliver Kriesche (2) und Edgar Bernhard (2).

Tischtennis-Kreisliga C-Allgäu, Herren: TTF Kißlegg III - SV Deuchelried V 7:9

Im Gegensatz zur Vorrunde war das Spitzenspiel der Kreisliga C diesmal richtig eng und fand erst in der letzten Partie den Sieger. Mit diesem doppelten Punktgewinn zogen die Deuchelrieder an den TTF vorbei auf Platz 1. Im Doppel punkteten Daniel Prinz / Hermann Jäckle (3:0) sowie das Schlussdoppel Jan Lietzmann / Patrick Schröder (3:2). Einzelsiege erzielten Björn Leiter (1), Jan Lietzmann (1), Hermann Jäckle (2), Patrick Schröder (1) und Daniel Prinz (2).

Tischtennis-Kreisliga D-Allgäu, Herren: SV Deuchelried VI - TTF Schomburg II  9:0

Wie erwartet hatte die „Sechste“ der Herren das Spiel gegen den Tabellenletzten im Griff. An den Tischen waren Patrick Schröder, Wolfgang Thierer, Walter Frick, Anton Bretzel, Johannes Polkowski und Michel Rist allesamt siegreich.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Damen: TTF Kißlegg I - SV Deuchelried I  8:5

Beim Titelanwärter Kißlegg zeigten die Deuchelriederinnen trotz der Niederlage eine gute Leistung. Anne Dufner / Kathrin Metzler (3:2) gewannen das Spitzendoppel. Die weiteren Punkte gingen auf das Konto von Anne Dufner (2) und Ute Thierer (2).

Tischtennis-Landesliga Gr. 4, Damen: SV Deuchelried II - SC Staig I  6:8

Gegen den Tabellendritten Staig musste die „SVD-Zweite“ (Tabellensiebter) eine knappe Niederlage einstecken. Ute Thierer (2), Laura Lehle (1), Franziska Marb (2) und das Doppel Laura Lehle / Franziska Marb (3:0) erspielten die Punkte.

Tischtennis Bezirksklasse-Allgäu, Damen: SV Deuchelried IV – TSV Opfenbach II  9:1

Von Anfang an gut in der Spur erspielte die „Vierte“ der Damen ein eindeutiges Ergebnis und ließ den Gästespielerinnen keine Chance. Mirjana Pajic / Leni Dufner (3:0) und Marisa da Silva / Johanna Rudhart (3:0) blieben im Doppel ohne Satzverlust. Einzelsiege erspielten Marisa da Silva (1), Mirjana Pajic (2), Johanna Rudhart (2) und Leni Dufner (2).

Tischtennis Bezirksliga-Allgäu, Jungen U18: SV Deuchelried I – SVW Weingarten I  6:4

Auch im dritten Rückrundenspiel zeigten die Deuchelrieder am Ende ihr Durchsetzungsvermögen und verteidigten ihre weiße Weste. Jan Lietzmann (2), Daniel Prinz (1), Michael Polkowski (1) und Michel Rist (1) Punkteten allesamt. Dazu kam noch der Doppelgewinn durch Jan Lietzmann / Michael Polkowski (3:0).

Tischtennis Kreisliga B, Allgäu 1, Jungen U18: TTF Kißlegg IV - SV Deuchelried III 2:8

An den Kißlegger Platten zeigte das dritte Jugendteam des SVD eine gute Leistung und erzielte einen klaren Sieg. Herausragend agierten dabei Josia Siegler (3) und Lisa Uber (3). Aber auch Jakob Siegler (1) konnte punkten ebenso wie das Doppel Josia Siegler / Lisa Uber.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Mädchen: TSV Illertissen I - SV Deuchelried I 6:0

Beim Tabellenführer an der Iller hatten die dezimierten Deuchelriederinnen von Anfang an keine Erfolgsaussicht. Lediglich Laura Mahle stand nur ganz knapp vor einem Spielgewinn.

Tischtennis Bezirksliga, Mädchen U18: SV Deuchelried II - SV Amtzell I  6:0 Die Deuchelrieder Gastgeberinnen zeigten sich in allen Mannschaftsteilen überlegen und ließen für die Gästespielerinnen lediglich einen einzigen Satzgewinn zu. Das erfolgreiche Quartett bildeten Nina Handlos, Hanna Schuwerk, Maria Schuwerk und Lisa Uber.


Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau