Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Sonstige Termine

Keine Termine

Fünf Herrenteams gingen an die Tische und alle konnten doppelt punkten. Herausragend dabei natürlich der Sieg der Herren I in der VK-Süd beim starken Kontrahenten Staig und der doppelte Punktgewinn von Herren II in der Landesklasse gegen Mettenberg. Damen I (VK-Süd) vermelden zwei wertvolle Punkte aus der Partie gegen Sindelfingen. Beide Mädchenteams (Verbandsklasse und Bezirksliga) gewinnen, ebenso Jungen I in der Bezirksliga. Jungen II, III und IV beißen sich jeweils an Vogt in knappen Niederlagen die Zähne aus.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: SC Staig II - SV Deuchelried I  6:9

Insbesondere aufgrund seines starken Spitzenpaarkreuzes zählt der SC Staig mit zu den Spitzenteams der Liga. Diese Hürde konnte der SVD auswärts in einer spannenden und hochklassigen Begegnung nehmen, vor allem dank seines starken dritten Paarkreuzes (4:0). Die Doppel brachten das erhoffte Übergewicht durch Daniel Reisch / Constantin Richter (3:1) über Devin Aslan / Tobias Wieder und Marc Metzler / Markus Schupp (3:1) gegen Marc Schickler / Jörg Schneider. Christoph Dreier / Karl Dachs (1:3) mussten sich Muemin Waadallah / George Tunde Shoneye beugen. Marc Metzler (1:3) agierte meist auf Augenhöhe und musste sich Muemin Wadallah nur knapp geschlagen geben. Daniel Reisch (3:2) zeigte gegen George Tunde Sheyone erfolgreich seinen langen Atem trotz zwischenzeitlichem Satzrückstand. Karl Dachs lag zunächst gegen Devin Aslan in Führung, musste sich aber im Entscheidungssatz beugen. In einer ganz engen Partei triumphierte Christoph Dreier (3:2) gegen Marc Schickler in der Verlängerung des fünften Satzes.

Markus Schupp (3:1) und Constantin Richter (3:1) zeigten nun gegen Jörg Schneider und Tobias Wieder ihre Durchsetzungsfähigkeit und brachten den SVD mit 6:3 in Front. Nun folgte im Spitzenpaarkreuz ein Schlagabtausch in beiden Matches mit hin- und herwogenden Punktgewinnen. Daniel Reisch hatte Muemin Waadallah am Rande einer Niederlage und Marc Metzler kämpfte sich gegen George Tunde Sheyone bis in die Verlängerung des fünften Satzes. Aber beide Partien fielen am Ende denkbar knapp an die Gastgeber, die sich dadurch im Spiel halten und verkürzen konnten. Das Signal kam nun von Christoph Dreier (3:0), der Devin Aslan keine Chance ließ. Zwar musste sich Karl Dachs (0:3) noch Marc Schickler beugen, doch das grandiose Dritte Paarkreuz des SVD mit Constantin Richter (3:0 gegen Jörg Schneider) und Markus Schupp (3:0 gegen den chancenlosen Tobias Wieder) machten den Deckel drauf. In der kommenden Woche erwartet man nun am Samstag um 15:30 Uhr den Tabellenletzten Schwendi bevor am 01.12. das Spitzenspiel gegen den TTC Ergenzingen an den heimischen Tischen ansteht.

Tischtennis-Landesklasse, Gr. 8, Herren: SV Deuchelried II  - SG Mettenberg I  9:6

Im „kleinen“ Spitzenspiel des Tabellenzweiten Deuchelried gegen den Tabellendritten Mettenberg konnten sich die Hausherren durchsetzen und die Punkte auf der Habenseite verbuchen. Gleich zu Beginn kam man erfolgreich ins Match als Thomas Szabo / Lorenz Bretzel (3:2) und Dirk Bernhard / Michael Wetzel eine 2:1 Doppel-Führung herausspielen konnten. Thomas Szabo (2) bezwang beide „Spitzen“ der Gäste. Florian Joos (1) holte sich eine Partie. Die Mitte war ausgeglichen, hier konnten Mathias Gruber (1) und Dirk Bernhard (1) jeweils einmal punkten. Im dritten Paarkreuz agierten Michael Wetzel (1) und der stark aufspielende Lorenz Bretzel (2) ebenso erfolgreich. Nach der Niederlage von Weingarten gegen Ochsenhausen rückt die Spitze der Liga wieder enger zusammen, mitten drin der SVD.

Tischtennis-Bezirksklasse, Allgäu, Herren: SV Deuchelried III  - 1. TTC Wangen III  9:2

Nach längerer Durststrecke konnte man im Lokalderby erstmals wieder punkten. Aktivposten nach 3 gewonnenen Doppeln war vor allem Yannick Dillinger (2). Lorenz Bretzel (1), Peter Fuchs (1), Michael Holzmüller (1), Stefan Fuchs (1) und Oliver Kriesche hatten die Gäste sicher im Griff.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: SV Deuchelried IV  - TSG Bad-Wurzach I  8:8

In einer ausgeglichenen und spannenden Partie trennte man mit einem leistungsgerechten Remis. Anne Dufner (1), Mathias Schelling (1), Roman Kleiner (1), Maximilian Scholze (1), Oliver Kreische (1) und Roland Berchtold (2) hatten zwar in den Einzeln ein leichtes Übergewicht. Doch dies egalisierten die Gäste in den Doppeln (1:3 aus SVD-Sicht). Matthias Schelling / Roland Berchtold (3:2) konnten sich hier ihre Begegnung sichern.

Tischtennis-Kreisliga D-Allgäu, Herren: TTF Schomburg II - SV Deuchelried VI 0:9

Trotz Abwesenheit einiger Akteure brachte Mannschaftsführer Stefan Rudhart ein ausgeglichenes und erfolgreiches Team an die Tische. Damit ließ man dem Tabellenletzten keinen Stich und bleibt vorläufig weiterhin im ersten Tabellendrittel. Daniel Prinz (1), Anton Bretzel (1), Johannes Polkowski (1), Stefan Rudhart (1) Michel Rist (1) und Sandro Stauß (1) punkteten einträchtig ebenso wie die Doppel Johannes Polkowski / Stefan Rudhart (3:1), Daniel Prinz / Michel Rist (3:1) und Anton Bretzel / Sandro Stauß (3:0).

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Damen: SV Deuchelried I  - VfL Sindelfingen III  8:5

Zwei wertvolle Zähler erkämpfte sich das SVD-VK-Team und nutzte die Situation, dass die Gästespielerinnen nicht in Bestbesetzung ins Allgäu anreisten. Erfolgreichste Akteurin war Anne Dufner (3). Ute Thierer (2) steuerte zwei Spielgewinne bei. Ebenso erfolgreich waren Kathrin Metzler (1) und Julia Marie Bayer (1). Auch das Doppel Anne Dufner / Julia Marie Bayer (3:2) konnte punkten. Somit hält sich das Team vorläufig weiterhin im Mittelfeld der Liga.

Tischtennis-Landesliga Gr. 4, Damen: SV Deuchelried II - TSG Ailingen I  3:8

Eigentlich hätte sich die „Zweite“ der SVD-Damen aus dieser Partie mehr erhofft. Doch sie kamen mit der Spielweise der routinierten Gästespielerinnen nie richtig klar und schon der unglückliche Start in den Doppeln (0:2) verhinderte einen offenen Einstieg ins Match. Die Punkte von Kathrin Metzler (1), Julia Marie Bayer (1) und Franziska Marb (1) waren somit nur noch Ergebniskosmetik.

Tischtennis Bezirksklasse-Bodensee, Damen: TTF Kißlegg II - SV Deuchelried III  2:8

Die „Dritte“ der SVD-Damen zeigte in Kißlegg ein gutes und erfolgreiches Spiel und konnte ihre Tabellenführung verteidigen. Isabel Bächstädt / Marisa da Silva (3:2) und Melanie Meyer / Verena Holzmüller (3:1) brachten das Team gleich zu Beginn in Front. Die weiteren Spielgewinne holten Melanie Meyer (2), Marisa da Silva (2) und Verena Holmüller (2). Mit 8:0 Punkten bleibt man weiter verlustpunktfrei.

Tischtennis Bezirksliga-Allgäu, Jungen U18: TTC Tettnang I - SV Deuchelried I 3:6

Nach ausgeglichenem Start, zogen die Deuchelrieder an und setzten sich im zweiten Durchgang durch. Jan Lietzmann (2), Daniel Prinz (1) und Michael Polkowski (2) sowie das Doppel Jan Lietzmann / Michael Polkowski (3:0) setzten sich an des Gegners Tischen durch.

Tischtennis Bezirksklasse-Allgäu, Jungen U18: SC Vogt II - SV Deuchelried II 6:4

Der gastgebende SC sicherte sich den Sieg letztlich durch das stärkere Hintere Paarkreuz. Die Spielgewinne für den SVD erzielten Sandro Stauß (2), Marc Strauß (1) und das Doppel Nils Arnold / Hannes Arnold (3:1).

Tischtennis Kreisliga A, Allgäu, Jungen U18: SV Deuchelried III - SC Vogt III  4:6

Mit dem gleichen knappen Ergebnis wie die Zweite musste sich auch die „Dritte“ den Vogtern knapp beugen. Spielgewinne erzielten Josia Siegler (2), Tim Mayländer (1) und das Doppel Josia Ziegler / Tim Mayländer (3:1).

Tischtennis Kreisliga B-Allgäu 2, Jungen U18: SV Deuchelried IV - SC Vogt IV  4:6

Die Matches mit Vogt gerieten an diesem Spieltag zu keiner glücklichen Trilogie, denn auch dieses Spiel ging knapp an die Gäste. Hier punkteten Paul Volk (1), Tyler Maier (2) und das Doppel Paul Volk / Tyler Maier (3:0)

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Mädchen: SV Deuchelried I – SG Aulendorf I  6:3

Nach einem 3:0 Start gab man die Führung nicht mehr ab und konnte somit die Punkte aufs Konto buchen. Laura Mahle (1), Isabel Bächstädt (1), Marisa da Silva (2)  sowie die Doppel Isabel Bächstädt / Marisa da Silva (3:2) und Laura Mahle / Paulina Biggel (3:1) bildeten das erfolgreiche Quartett.

Tischtennis Bezirksliga, Mädchen U18: SV Deuchelried II - SV Amtzell I  6:0

Ohne Satzgewinn mussten sich die Gästespielerinnen wieder auf den Heimweg machen nachdem die „Zweite“ der SVD-Mädchen fulminant aufgespielt hatte. An den Tischen waren Nina Handlos, Hanna Schuwerk, Lisa Uber und Maria Schuwerk.

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Tibhar

TopSpeed