Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

SV Böblingen - SV Deuchelried
Samstag, 19. Oktober ab 18:00 Uhr

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

TSV Untergröningen - SV Deuchelried
Samstag, 26. Oktober ab 16:00 Uhr
SV Deuchelried - VfL Sindelfingen III
Sonntag, 17. November ab 12:00 Uhr

Sonstige Termine

Keine Termine

7 Teams waren an diesem Spieltag im Einsatz. Dabei gab es nur einen Sieg und ein Remis. Alle anderen Partien gingen verloren. Damen II in der Landesliga mit Punktgewinn beim Spiel gegen den 1. TTC Wangen I. Damen III erzielen Kantersieg in der Bezirksklasse Bodensee.

Kathrin Metzler2

Kathrin Metzler erzielte mit ihrem Team in der Landesliga beim Remis im Lokalderby einen Teilerfolg
(Foto: E. Bernhard)

 

Tischtennis-Bezirksklasse, Herren: SC Vogt I - SV Deuchelried III  9:4

Der personelle Aderlass aufgrund einiger verhinderter Akteure war zu groß um dem SC Vogt die Punkte streitig zu machen. Peter Fuchs / Roman Kleiner (3:0) punkteten im Doppel. Lorenz Bretzel (1) setzte sich gegen Joachim Ströbele durch. Ganz souverän und ohne Satzverlust agierte Peter Fuchs (2) an den Tischen.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: SV Amtzell III - SV Deuchelried IV  9:0

Auch die „Vierte“ kämpfte mehr mit den Aufstellungsproblemen als mit dem Gegner. Trotz aller Bemühungen reichte es in diesem Match nicht zum Ehrenpunkt.

Tischtennis-Landesklasse Gr. 8, Damen: SV Deuchelried II – 1. TTC Wangen I  7:7

Zum Saison-Auftakt nach dem Aufstieg in die Landesliga reichte es für die „Zweite“ beim Lokalderby zu einem Remis und damit dem ersten Punktgewinn. In den ausgeglichenen Doppeln punkteten Kathrin Metzler/Evi Schneider (3:1). Kathrin Metzler (1) sicherte sich beim Einstieg in die Einzel das erste Match und musste die beiden folgenden Spiele nur denkbar knapp abgeben. Doppelt erfolgreich im Spitzenpaarkreuz war Julia Marie Bayer (2). Mit Ruhe und Routine zeigte Evi Schneider (2), dass auf sie Verlass ist. Ebenfalls einen Zähler steuerte Melanie Meyer zur Punkteteilung bei. Auf Seiten der Gästespielerinnen war Katja Czaja (3) die herausragende Akteurin.

Tischtennis Bezirksklasse-Bodensee, Damen:  SV Deuchelried III – TSV Neukirch II  10:0

Mit 10:0 Spielen und 30:0 Sätzen erspielte sich die „Dritte“ den höchstmöglichen Kantersieg. Laura Mahle (3), Melanie Meyer (2), Teresa Hengge (2) und Verena Holzmüller (2) dominierten das Spiel nach dem klaren Doppel von Laura Mahle / Melanie Meyer (3:0) absolut eindeutig.

Tischtennis Bezirksklasse-Allgäu, Damen: SV Deuchelried IV – TSV Neukirch I  2:8

Umgekehrt verlief das Spiel der „Vierten“ gegen die Neukircher „Erste“. Mirjana Pajic / Johanna Rudhart (3:2) sicherten sich ein hochspannendes Doppel in der Verlängerung. Im Weiteren dominierten die mit Titelambitionen versehenen Neukircherinnen die Partie. Nur Leni Dufner (1) durchbrach die Phalanx der Gegnerinnen nochmals mit ihrem Einzel-Sieg.

Tischtennis Bezirksklasse-Allgäu, Jungen U18: SV Deuchelried II – TSG Lindau-Zech I  4:6

Nachdem man den Gästen kampflos 3 Zähler überlassen musste verfehlte man trotzdem nur ums Haar ein Remis. Das Doppel Sandro Stauß / Marc Strauß (3:0), Sandro Stauß (1), sowie Hanna Schuwerk (2) konnten punkten.

Tischtennis- Kreisliga B Allgäu-2, Jungen U18: SV Deuchelried IV – SVW Weingarten III  1:9

Die Gäste dominierten das Spiel. Tyler Maier (3:0) war es vorbehalten den Ehrenpunkt zu erspielen.

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau