Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Spvgg Weil der Stadt - SV Deuchelried
Samstag, 23. März ab 18:00 Uhr
SV Deuchelried - SC Staig II
Sonntag, 24. März ab 13:00 Uhr
TTC Ottenbronn - SV Deuchelried
Sonntag, 31. März ab 13:00 Uhr

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

TG Schwenningen - SV Deuchelried
Samstag, 06. April ab 17:30 Uhr
SV Deuchelried - TSV Untergröningen II
Samstag, 13. April ab 19:00 Uhr

Sonstige Termine

Pokal Final Four
Samstag, 27. April

Herren I trennen sich in einer sehenswerten Partie Remis gegen dem SSV Ulm in der VK-Süd. Mit 2 Siegen ist die „Zweite“ aus dem Gröbsten raus und kann auch künftig für die Landesklasse planen. Herren IV gewinnen in der Kreisliga B das Verfolger-Duell. Damen I punkten im Lokalderby der VK-Süd. Damen II gewinnen in Biberach in der Landesklasse. Jungen II teilen sich in Leutkirch in der Kreisliga A die Punkte.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: SV Deuchelried I  - SSV Ulm 1846  8:8

Die über 50 Zuschauer sahen großartiges Tischtennis beim Spiel des SVD gegen den SSV Ulm. Insbesondere die Spiele im vorderen Paarkreuz waren eine Augenweide. Zum Auftakt punkteten Daniel Reisch / Constantin Richter (3:0) gegen Frank Elseberg / Josef Schlopath. Christoph Dreier / Florian Joos (0:3) mussten sich Waadallah Muemin / Shoneye George, Tunde geschlagen geben. Marc Metzler / Markus Schupp (3:0) hielten sich gegen Laurin Sill / Orlov Oleksandr schadlos und sorgten für die 2:1 Führung. Das Spitzenpaarkreuz brachte nun sehenswerte Ballwechsel und die Gästespieler Shoneye George, Tunde und Waadallah Muemin konnten Ulm leicht in Front bringen. Marc Metzler (3:2) stellte gegen Laurin Sill wieder den Gleichstand her. Nachdem Constantin Richter gegen Frank Elseberg (1:3) in den Sätzen 3 und 4 denkbar knapp den Kürzeren zog, war es Markus Schupp (3:1), der gegen den Routinier Josef Schlopath erneut ausgleichen konnte. Florian Joos ersetzte Marcel Brückner und fand im ersten Einzel (0:3) gegen Orlov Oleksandr kein entscheidendes Mittel. So lag Ulm am Ende von Durchgang 1 leicht in Front.

Die zweite Runde im Spitzenpaarkreuz toppte nochmals das hochklassige Spiel aus der ersten Runde. Auch hier hatten die Ulmer Spitzen Shoneye George, Tunde (3:0 gegen Daniel Reisch) und Waadallah Muemin (3:2 gegen Christoph Dreier) am Ende wieder die Nase vorn. Marc Metzler (3:0 gegen Frank Elseberg) erzielte das 5:7 für die Gastgeber. Als Constantin Richter 2:3 gegen Laurin Sill unterlag wurde es eng. Markus Schupp (3:2 gegen Orlov Oleksandr) und Florian Joos (3:2 gegen Josef Schlopath) stemmten sich erfolgreich gegen das vorzeitige Ende. Dann war es einfach großartig wie sich Daniel Reisch / Constantin Richter (3:1) im Schlußdoppel gegen die Topleute Shoneye George Tunde / Waadallah Muemin durchsetzen konnten. Damit bleibt das SVD-Team in der Rückrunde trotz des Pechs von wiederkehrenden Ausfällen weiter ungeschlagen.

Tischtennis-Landesklasse, Gr. 8, Herren: SV Deuchelried II  - TSV Laubach I  9:2 und SV Deuchelried II – TTC Tailfingen- Margrethausen  9:7

In den zwei vorgezogenen „Endspielen“ um den Liga-Erhalt gegen unmittelbare Konkurrenten erzielte das SVD-Team zwei Big-Points und dürfte sich mit 4 weiteren Punkten damit aller Sorgen entledigt haben. Auch hier gab es mehrfach großartiges Tischtennis der Akteure zu sehen. Die erfolgreichen SVD-Spieler an den Tischen waren Thomas Szabo (3), Florian Joos (4), Jakob Graf (1), Dirk Bernhard (3) und Michael Wetzel (2). Stark zeigten sich auch die Doppel. Hier punkteten Florian Joos / Mathias Gruber (3), Thomas Szabo / Jakob Graf (1) und Dirk Bernhard / Michael Wetzel (1). Mit 16:14 Zählern schob sich das Team auf Rang 4 der Tabelle vor und weist nun 6 Punkte Abstand zum Relegationsplatz auf.

Tischtennis-Kreisliga B-Allgäu, Herren: SV Deuchelried IV – SV Bergatreute III  9:4

Das Verfolgerduell zwischen dem Tabellenzweiten und Dritten ging in einem von beiden Seiten engagiert geführten Spiel an die Gastgeber, die sich damit in der Tabelle zunächst an den Gästen vorbeischieben konnten. Roman Kleiner /Maximilian Scholze (3:1) und Mathias Schelling / Roland Berchtold (3:0) eröffneten erfolgreich in den Doppeln. Vorne punkteten Roman Kleiner 1) und Julia Marie Bayer (1). Maximilian Scholze (2) und Alfred Rrukaj (2) dominierten die Mitte. Im dritten Paarkreuz punktete Matthias Schelling (1).

Tischtennis-Kreisliga C-Allgäu, Herren: SC Vogt III - SV Deuchelried V 9:6

Eigentlich hätte man sich vom Gastspiel in Vogt einen Punktgewinn erhofft aber es sollte diesmal trotz langem Spiel auf Augenhöhe am Ende nicht sein. Matthias Schelling (2), Björn Leiter (1), Wolfgang Thierer (1) und die Doppel Matthias Schelling / Jan Lietzmann (3:0) sowie Björn Leiter / Hermann Jäckle (3:0) punkteten für den SVD.

Tischtennis-Kreisliga D-Allgäu, Herren: SV Deuchelried VI – SV Weiler III  0:9

In jeder Phase war der Meisterschaftsfavorit aus Weiler Herr des Geschehens in diesem Match.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Damen: SV Deuchelried I  - 1. TTC Wangen I  8:1

Wie schon in der Vorrunde fand das Lokalderby in Deuchelried einen klaren Sieger. Dabei hatten die Gästespielerinnen vom TTC das Problem als Trio die unbesetzte Position 4 und damit zwei Zähler kampflos abgeben zu müssen. Auf SVD-Seite punkteten Tabea Lieble (1), Ute Thierer (2), Anne Dufner (1) und Julia Mari Bayer (1) neben dem Doppel Tabea Lieble / Anne Dufner (3:0). Der Sieg brachte wichtige Punkte vor dem nächsten Kellerduell am kommenden Samstag in Aulendorf.

Tischtennis-Landesklasse Gr. 8, Damen: TG Biberach I - SV Deuchelried II 1:8

In Biberach blieben die Deuchelriederinnen auch in nicht kompletter Besetzung in der Spur. Julia Mari Bayer (2), Kathrin Metzler (2), Laura Lehle (2) und die Doppel Julia Marie Bayer (3:0) und Kathrin Metzler / Leni Dufner (3:1) ließen sich die Butter nicht vom Brot nehmen.

Tischtennis Kreisliga A-Allgäu, Jungen U18: TSG Leutkirch II - SV Deuchelried II 5:5

In einem spannenden Spiel gelang es den Leutkircher Gastgebern den favorisierten Deuchelrieder Gästen einen Punkt abzuknöpfen. Hannah Schneider (1), Hanna Schuwerk (1) und Kilian Schmider (2)  konnten punkten ebenso wie das Doppel Sandro Stauß / Kilian Schmieder (3:0).

Tischtennis-Bezirksliga, Mädchen: TTV Wolpertswende I - SV Deuchelried III  6:2

An den Tischen in Wolpertswende gerieten die Deuchelriederinnen schnell in Rückstand und konnten das Blatt nicht mehr wenden. Maria Schuwerk / Lisa Uber (3:0) holten ein Doppel und Maria Schuwerk (1) erzielte einen weiteren Spielgewinn.

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau