Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

SV Deuchelried - Spvgg Weil der Stadt
Sonntag, 28. Oktober ab 13:00 Uhr
SV Deuchelried - SSV Reutlingen
Samstag, 10. November ab 18:00 Uhr
SV Deuchelried - SSV Reutlingen
Samstag, 10. November ab 18:00 Uhr

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

TSV Betzingen II - SV Deuchelried
Samstag, 27. Oktober ab 14:00 Uhr
SV Deuchelried - TSV Untergröningen II
Sonntag, 28. Oktober ab 14:00 Uhr

Sonstige Termine

Keine Termine

Nur Damen I in Berg und Herren V an den Wohmbrechtser Tischen scherten aus mit ihren Niederlagen. Ansonsten blieben 6 Teams mit 5 Siegen und einem Remis erfolgreich.

Tischtennis-Landesklasse Gr. 8, Herren: SV Deuchelried II  - SVW Weingarten I  9:5

Gut erholt von der Auftakt-Niederlage in Lindau zeigte sich Aufsteiger Deuchelried II in einer absolut spannenden Begegnung gegen Weingarten, in der in der Mehrzahl der Spiele über die volle Distanz gefightet wurde. Jakob Graf / Mathias Gruber (3:2) und Dirk Bernhard / Mathias Wetzel (3:2) sorgten für den leichten Vorsprung zu Beginn in den Doppeln. Nachdem die Gäste sich immer wieder zurückbissen war es letztlich das stärkere 3. Paarkreuz des SVD, das den Sieg nicht mehr aus den Händen gleiten ließ. Vorne überzeugte Jakob Graf (2). Florian Joos (1) holte sich souverän das zweite Match. In der Mitte zeigten sich die Gäste durchsetzungsstärker, hier gelang nur Mathias Gruber (1) ein Zähler. Dirk Bernhard (2) und Mathias Wetzel (1) hatten ihre Gegen sicher im Griff.

Tischtennis-Kreisliga B-Allgäu, Herren: SV Deuchelried IV – TV Isny II  8:8

Nach dem Kantersieg beim ESV Lindau musste sich die Fünfte gegen den TV Isny diesmal mit einem Remis zufrieden geben. Erfolgreichste Akteure waren Matthias Schelling (2) und Patrick Schröder (2). Jeweils einen Zähler holten Roland Berchtold (1) und Edgar Bernhard (1). Zum Auftakt siegten die Doppel Alfred Rrukaj / Edgar Bernhard (3:0) und Roland Berchtold / Mathias Schelling (3:2).

Tischtennis-Kreisliga C-Allgäu, Herren: TSV Wohmbrechts I - SV Deuchelried V 9:5

Die „Fünfte“ findet schwer in die Saison und kann das Glück nicht zwingen. Nach der Auftaktniederlage gegen Neukirch musste man auch in Wohmbrechts Federn lassen. Wolfgang Thierer / Anton Bretzel siegten im Doppel. Die Siege von Jan Lietzmann (1), Hermann Jäckle (2) und Wolfgang Thierer (1) waren zu wenig um Zählbares zu entführen.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Damen: SC Berg I - SV Deuchelried I  8:5

Dem 0:2 Doppel-Rückstand liefen die Deuchelriederinnen trotz des Spieles auf Augenhöhe in den Einzeln bis zum Ende der Partie hinterher. Tabea Lieble (2), Ute Thierer (2) und Anne Dufner (1) mussten sich beim Gastspiel im Ehinger Vorort somit am Ende geschlagen geben.

Tischtennis-Landesklasse Gr. 8, Damen: TV 02 Langenargen I - SV Deuchelried II  4:8

Bereits den zweiten Sieg vermeldet Liga-Neuling Deuchelried II. An den Tischen in Langenargen sicherten sich Julia Marie Bayer / Annika Netzer (3:1) das Auftaktdoppel. Ungeschlagen blieb die überragende Evi Schneider (3). Julia Marie Bayer (2), Annika Netzer (1) und Franziska Marb (1) entführten verdient die Punkte am See.

Tischtennis Bezirksliga, Jungen U18: SV Deuchelried I – TSV Neukirch I 6:4

Das neuformierte Jungenteam setzte sich knapp gegen Neukirch durch. Dabei konnten alle SVD-Akteure punkten. Jan Lietzmann / Michael Polkowski (3:2) im Doppel und Jan Lietzmann (2), Michael Polkowski (1), Michel Rist (1) und Sandro Stauß (1) im Einzel starteten damit erfolgreich in die Saison.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Mädchen: SV Deuchelried I  - TSV Sondelfingen I  6:0

Nach der Auftakt-Niederlage gegen das favorisierte Aulendorf gab es diesmal einen Kantersieg gegen den TSV Sondelfingen. Annika Netzer (1), Laura Mahle (1), Marisa da Silva (1) und Isabel Bächstädt (1) sicherten sich nicht nur alle Einzel sondern auch die Doppel.

Tischtennis Bezirksklasse, Mädchen: SV Amtzell I - SV Deuchelried III  2:8

Einen prima Saison-Einstieg erwischte das dritte Team der Mädchen an den Amtzeller Tischen. Hannah Schneider / Hanna Schuwerk (3:1) und Mara Schuwerk / Lisa Uber (3:1) legten gleich erfolgreich los. Hannah Schneider (2), Hanna Schuwerk (2) und Lisa Uber (2) punkteten zum klaren Sieg.

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau