Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Sonstige Termine

QTTR-Werte neu
Samstag, 15. Dezember

Der 40mm Plastikball fliegt wieder über die Deuchelrieder Tischtennisplatten. Für etliche SVD-Teams ging die Saison wieder los mit unterschiedlichen Ergebnissen. Am erfolgreichsten agierten Herren II in der Bezirksklasse gegen Neukirch und Damen II in der Landesklasse an den Bad Schussenrieder Platten, sowie Damen IV beim Lokalderby der Bezirksklasse in Opfenbach.

 

Tischtennis-Landesklasse, Gr. 8, Herren: TSG Lindau-Zech I - SV Deuchelried II  9:2

Nach einigen denkbar knappen Niederlagen in den Doppeln geriet man gleich zu Beginn gegen gut aufgestellte Gastgeber mit 0:4 in Rückstand und konnte in der Folge die Kurve nicht mehr kratzen. So blieb es beim Start in der neuen Liga bei den zwei Einzelgewinnen durch Florian Joos (1) und Dirk Bernhard (1).

Tischtennis-Bezirksklasse, Herren: SV Deuchelried III  - TSV Neukirch I  9:1

In guter Form und vor allem durchsetzungsstark präsentierten sich die Deuchelrieder gegen das nicht ganz optimal aufgestellte Gästeteam aus Neukirch. Lediglich Gästespitzenspieler Martin Stocker konnte in einer engen Partie einen Punkt ergattern. Den Grundstein legten die drei Doppel Lorenz Bretzel / Detlef Neumann (3:0), Dirk Bernhard / Michael Wetzel (3:2) und Yannick Dillinger / Stefan Fuchs (3:0). Einzelsiege erzielten Dirk Bernhard (2), Lorenz Bretzel (1), Detlef Neumann (1), Yannick Dillinger (1) und Stefan Fuchs (1).

Tischtennis-Kreisliga C-Allgäu, Herren: SV Deuchelried V – TSV Neukirch II  4:9

Nach einer 3:1 Führung wähnte man sich bei den Hausherren auf einem guten Weg. Doch es sollte so gut wie nichts mehr gelingen und auch die engen Spiele gingen an die Gäste, die sich letztlich einen klaren Sieg sichern konnten. Die erzielten Spielgewinne verbuchten Alfred Rrukaj (1), Hermann Jäckle (1) und die Doppel Alfred Rrukaj / Walter Frick (3:1) und Wolfgang Thierer / Anton Bretzel (3:0).

Tischtennis-Landesklasse Gr. 8, Damen: TTC Bad Schussenried I - SV Deuchelried II  6:8

Das Aufstiegsteam aus Deuchelried erwischte beim letztjährigen Tabellendritten in Bad Schussenried einen guten Saison-Auftakt. Nach einer spannenden Begegnung konnte am Ende ein knapper Sieg und die ersten Punkte auf dem Konto verbucht werden. Überragende Spielerin war Annika Netzer (3), die nicht nur alle Einzel, sondern auch mit Julia Mari Bayer (3:1) das Eröffnungsdoppel gewinnen konnte. Julia Marie Bayer (2) und Franziska Marb (2) holten die weiteren Zähler.

Tischtennis Bezirksklasse-Allgäu, Damen: TSV Opfenbach II - SV Deuchelried IV  2:8

Das junge Deuchelrieder Team war an den Opfenbacher Tischen nicht aufzuhalten und landete einen klaren Erfolg. Marisa da Silva (2), Mirjana Pajic (1), Johanna Rudhart (2) und Leni Dufner (2) sowie das Doppel Mirjana Pajic / Leni Dufner (3:2) zeigten sich spielfreudig und dabei auch erfolgreich.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Mädchen: SV Deuchelried I  - SG Aulendorf I  3:6

In der Partie fehlte nur eine Kleinigkeit und man hätte beinahe den favorisierten Gästespielerinnen einen Punkt abgetrotzt. Laura Mahle (1) bezwang überraschend Gästespitzenspielerin Hedi Hegedüs. Auch Marisa da Silva (1) konnte punkten. Im Weiteren war das Doppel Annika Netzer / Laura Mahle (3:0) erfolgreich

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau