Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Sonstige Termine

QTTR-Werte neu
Samstag, 15. Dezember

Nach dem Sieg gegen Schwenningen kämpfen die Damen I weiter um den Relegationsplatz in der VK-Süd. Herren I holen mit Sieg gegen Staig endgültig den dritten Platz zum Abschluss der Runde. Auch Herren III (Kreisliga A) und Herren V (Kreisliga C) konnten gewinnen. Jugendteams gehen leer aus.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: SV Deuchelried I  - SC Staig I  9:4

Beide Teams mussten 2 Stammspieler ersetzen. Auf Deuchelrieder Seite rückten Dirk Bernhard und Lorenz Bretzel nach. Alle drei Doppel zeigten eine gute Leistung. Marc Metzler / Thomas Brüchle (3:0) gewannen souverän. Markus Schupp / Lorenz Bretzel (2:3) gingen gegen Manuel Szabo / Kevin Kaiser zunächst in Front und unterlagen denkbar knapp im fünften Satz. Marcel Brückner / Dirk Bernhard (3:1) sorgten für die 2:1 Führung vor den Einzeln. Marc Metzler (2) konnte sich beide Partien im Spitzenpaarkreuz sichern. Thomas Brüchle versuchte alles, blieb aber glücklos in seinen Matches. In der Mitte siegte Markus Schupp (1) in der zweiten Partie und Marcel Brückner (2) zeigte jeweils zum Ende seiner umkämpften Spiele sein bestes Tischtennis. Auch die beiden Ersatzleute Dirk Bernhard (1) und Lorenz Bretzel (1) konnten überzeugen und punkten. Mit 23:13 Punkten schließen die Deuchelrieder die Saison auf Tabellenrang drei ab.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: TSG Leutkirch III - SV Deuchelried III  4:9

Meister Deuchelried III beendete mit 4 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze die Saison. Ein spielstarkes SVD-Team ließ den Tabellendritten von Anfang an nicht entscheidend ins Spiel kommen und setzte sich souverän durch. Dirk Bernhard / Marius Günther (3:1) und Michael Holzmüller / Yannick Dillinger (3:2) sorgten für das Übergewicht in den Doppeln. Vorne holte sich Dirk Bernhard (2) zwei umkämpfte Matches. Marius Günther (1) bezwang die Nr. 2. Michael Holzmüller (2) und Detlef Neumann (2) dominierten die Mitte. Da fiel es nicht mehr ins Gewicht, dass die Gastgeber hinten knapp die Oberhand behielten.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: SV Amtzell III - SV Deuchelried IV  9:6

Mit einer ordentlichen Leistung in Amtzell verabschiedete sich der ersatzgeschwächte Absteiger Deuchelried aus der Liga. Anne Dufner (2), Oliver Kriesche (2), Roland Berchtold (1) und das Doppel Manuel Psenner / Patrick Schröder (3:0) punkteten bei der knappen Niederlage.

Tischtennis-Kreisliga C-Allgäu, Herren: SV Deuchelried V  - ESV Lindau I  9:7

Nach 3:6 und 4:7 Rückstand konnten die Hausherren mit 5 Siegen in Folge doch noch die Partie drehen. Herausragend dabei Jan Lietzmann (2), der mit zwei Siegen im Spitzenpaarkreuz den Erfolg erst ermöglichte. Hermann Jäckle (1), Aaron Kuder (1), Walter Frick (2) und Anton Bretzel (1) punkteten in den Einzeln. Im Doppel waren Hermann Jäckle / Walter Frick (3:2) und im Schlussdoppel Jan Lietzmann / Aaron Kuder (3:1) erfolgreich.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Damen: SV Deuchelried I  - TG Schwenningen I  8:4

Beide Teams mussten ohne ihre Spitzenspielerin an die Platten. Zu Beginn teilte man sich in heftig umkämpften Doppeln die Punkte. Anne Dufner / Kathrin Metzler (3:2) punkteten für die Gastgeberinnen. Anne Dufner (2), Kathrin Metzler (2), Julia Marie Bayer (1) und Annika Netzer (2) konnten die Oberhand behalten und bleiben damit weiter im Rennen um den Relegationsplatz.

Tischtennis Bezirksklasse-Allgäu, Damen: SV Deuchelried IV – TSV Laubach I  2:8

Im letzten Saisonspiel gab der Tabellenführer aus Laubach seine Visitenkarte in Deuchelried ab. Trotz mehrerer Möglichkeiten blieben am Ende nur zwei Zähler auf dem Konto der Gastgeberinnen. Marisa da Silva / Mirjana Pajic (3:0) holten sich ein Doppel. Johanna Rudhart (1) konnte ein Einzel gewinnen.

Tischtennis Landesklasse Gr. 8, Jungen U18: SF Schwendi I – SV Deuchelried I  6:0

Beim Tabellenzweiten in Schwendi hingen die Trauben für das SVD-Quartett zu hoch. Auch nach der Niederlage belegt man vorläufig weiter Rang 4 in der Tabelle. 

Tischtennis Bezirksliga, Jungen U18: SG Aulendorf II - SV Deuchelried II  6:2

Trotz guter Ansätze fanden die Deuchelrieder anfangs nicht den Zugang ins Spiel und gerieten mit 0:4 in Rückstand. Danach waren die Punkte von Michael Polkowski (1) und Patrick Schröder (1) nicht mehr ausreichend um die Niederlage abzuwenden.

Tischtennis-Bezirksklasse, Jungen U18: SV Deuchelried III – TSG Lindau-Zech I  2:6

Zum Abschluss der Saison musste man nochmals eine Niederlage gegen die TSG Lindau-Zech hinnehmen. Trotzdem beendet man auf Tabellenrang drei die Spielzeit. Johanna Rudhart / Michel Rist (3:2) punkteten im Doppel. Im Einzel war Niklas Bruderhofer (1) erfolgreich. 

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau