Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

SV Deuchelried - Spvgg Weil der Stadt
Sonntag, 28. Oktober ab 13:00 Uhr
SV Deuchelried - SSV Reutlingen
Samstag, 10. November ab 18:00 Uhr
SV Deuchelried - SSV Reutlingen
Samstag, 10. November ab 18:00 Uhr

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

TSV Betzingen II - SV Deuchelried
Samstag, 27. Oktober ab 14:00 Uhr
SV Deuchelried - TSV Untergröningen II
Sonntag, 28. Oktober ab 14:00 Uhr

Sonstige Termine

Keine Termine

Herren I geben beim Remis klare Führung gegen Ottenbronn in der VK-Süd noch aus der Hand. Herren II mit Arbeitssieg in Weiler in der Kreisliga A. Niederlagen für Herren IV und Herren V.  In 4 Jugendspielen holen nur Mädchen II einen Sieg in der Bezirksliga.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: SV Deuchelried I  - TTC Ottenbronn I  8:8

Einen Superstart erwischten die Deuchelrieder gegen Ottenbronn, als sie mit 5:0 und später mit 8:3 in Führung gehen konnten. Dass dann der erwartete Siegpunkt nicht fiel lag auch daran, dass die Schwarzwälder nie aufgaben und mit viel Kampfgeist sich das späte Remis doch noch verdienten. Marc Metzler / Thomas Brüchle (3:0) hatten keine Mühe mit Dirk Hamann / Achim Kappler. Christoph Dreier / Marcel Brückner (3:2) duellierten sich erfolgreich mit Michael und Sebastian Krumtünger bis in die Verlängerung des fünften Satzes. Markus Schupp / Thomas Szabo (3:2) hielten Michael Holzhausen / Ramon Huber in Schach. Das Deuchelrieder Spitzenpaarkreuz zeigte sich diesmal gegen Michael und Sebastian Krumtünger von seiner besten Seite. Marc Metzler (2) gab keinen Satz ab und Christoph Dreier (2) triumphierte jeweils im vierten Satz. In der Mitte konnten Thomas Brüchle und Markus Schupp zwischenzeitliche Führungen nicht halten und gingen leer aus.

Im Hinteren Paarkreuz holte sich Marcel Brückner (1) gegen Achim Kappler die erste Partie. Aber im zweiten Match musste er nach einem hin- und herwogenden Verlauf Ramon Huber gratulieren. Thomas Szabo blieb trotz zeitweiliger Vorteile am Ende glücklos und konnte somit das Schlussdoppel nicht mehr verhindern. Hier gaben Vater und Sohn Krumtünger gegen Marc Metzler / Thomas Brüchle nochmals alles und sicherten den Gästen in vier Sätzen doch noch das Remis.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: SV Weiler II - SV Deuchelried III   6:9

Mit Thomas Bayer wurde der SV Weiler II in der Rückrunde zu einem ernsthaften Konkurrent für die Spitzenteams der Liga. Die Deuchelrieder mussten alles in die Waagschale werfen um die Punkte an des Gegners Tischen mit einem knappen Sieg zu entführen. Detlef Neumann / Lorenz Bretzel (1) und Michael Holzmüller / Roman Kleiner (1) punkteten im Doppel. Dirk Bernhard (1), Michael Holzmüller (1), Yannick Dillinger (2), Roman Kleiner (1) und Lorenz Bretzel (2) verteidigten schlussendlich zunächst weiterhin die Tabellenführung.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: TTF Kißlegg II - SV Deuchelried IV  9:1

Stark ersatzgeschwächt stand die „Vierte“ in Kißlegg auf verlorenem Posten. Lediglich Pascal Kohler (1) verbuchte in der einseitigen Partie einen Spielgewinn.

Tischtennis-Kreisliga C-Allgäu, Herren: SV Deuchelried V – TSV Wohmbrechts I  2:9

Die zuletzt erfolgsverwöhnte „Fünfte“ fand gegen Wohmbrechts nie ins Spiel und kassierte eine Schlappe. Lediglich das Doppel Aaron Kuder / Duc-Anh Le (1) und ein Einzelsieg durch Walter Frick (1) waren die viel zu geringe Ausbeute gegen eine geschlossen und selbstbewusst auftretende Gäste-Sechs.

Tischtennis Bezirksklasse-Allgäu, Damen: SV Deuchelried IV – SV Beuren II  3:7

Außer der überragenden Mirjana Pajic (3) fanden die Hausherrinnen kein Rezept gegen die favorisierten Gästespielerinnen aus Beuren.

Tischtennis Landesklasse Gr. 8, Jungen U18: SV Maselheim - SV Deuchelried I  6:4

Das ersatzgeschwächte Deuchelrieder Team verpasste nur knapp ein Remis an des Gegners Tischen. Jan Lietzmann (1), Timo Schlingmann (1) und Laura Mahle (1), sowie das Doppel Jan Lietzmann / Timo Schlingmann (1) und Niklas Bruderhofer blieben am Ende ohne Fortune.

Tischtennis Bezirksliga, Jungen U18: SV Deuchelried II – TTF Kißlegg II  4:6

Gegen den Tabellenzweiten musste sich die „Zweite“ der Jungen nur knapp geschlagen geben. Marisa da Silva (2), Michael Polkowski (1) und das Doppel Marisa da Silva / Michael Polkowski (3:2) konnten punkten.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Mädchen: SG Aulendorf I - SV Deuchelried I   6:1

Die Deuchelriederinnen zeigten beim Tabellenzweiten in Aulendorf insbesondere im Spitzenpaarkreuz ein gutes Spiel wo sie dreimal nur knapp im fünften Satz unterlagen. So blieb es beim Ehrenpunkt des Doppel Julia Marie Bayer / Annika Netzer (3:1).

Tischtennis-Bezirksliga, Mädchen: TTF Kißlegg I - SV Deuchelried II  4:6

Nach dem Sieg in Kißlegg bleibt die „Zweite“ der Mädchen im Rennen um den Titel. Marisa da Silva (2), Johanna Rudhart (1), Paulina Biggel (1) und Hanna Schuwerk (1), sowie das Doppel Marisa da Silva / Paulina Biggel (3:1) sicherten den Sieg an den gegnerischen Platten.

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau