Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

Keine Termine

Sonstige Termine

Keine Termine
Von den aktiven Teams konnte sich nur die „Zweite“ in der Bezirksliga knapp in Fronhofen durchsetzen und den Vorsprung an der Tabellenspitze verteidigen. Eine empfindlich deutliche Niederlage kassierte die „Erste“ der Herren in der VK-Süd in Ergenzingen. Auch Herren IV und Herren VI kassieren Niederlagen. Erfolgreich waren die Mädchen I in der VK-Süd in Berg und Mädchen II in der Bezirksliga in Erlenmoos. Während Jungen III in der Bezirksklasse gewinnen konnten, mussten sich Jungen I in der Landesklasse und Jungen IV in der Kreisklasse B geschlagen geben.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: TTC Ergenzingen I - SV Deuchelried I  9:1

Das Gastspiel beim Tabellenzweiten im Gäu im Landkreis Tübingen stand für das SVD-Sextett unter keinem guten Stern. Die Deuchelrieder waren zwar nominell Außenseiter, brachten aber in dieser Partie nahezu kein Bein auf den Boden. Christoph Dreier / Marcel Brückner (2:3) mussten sich nur knapp dem Spitzendoppel Moritz Schultz / Christoph Hörmann beugen. Nach gewonnenem ersten Satz war das erfolgsverwöhnte Doppel Marc Metzler / Thomas Brüchle (1:3) gegen Markus Frank / Jochen Raff ohne Siegchance. Auch Markus Schupp / Thomas Szabo (1:3) fanden gegen Robin Kaiser / Michael Hörmann kein Mittel.

In den Einzeln gelang nur Christoph Dreier (3:1) ein Erfolg gegen Moritz Schultz, die Nummer 2 der Gastgeber. Alle anderen Akteure fanden nicht in die Spur und konnten die deutliche Niederlage nicht mehr vermeiden. Mit 12:10 Punkten steht das Team im Mittelfeld der Liga.

Tischtennis-Bezirksliga, Herren: SV Fronhofen I - SV Deuchelried II  7:9

Das Spiel in Fronhofen war am Ende eine ganz enge Kiste für den Tabellenführer Deuchelried, der schlussendlich dank seiner erfolgreicheren Doppel (3:1) nach über 4 Stunden Spielzeit doch noch beide Zähler entführen konnte. Schon die Eingangsdoppel waren heftig umkämpft. Während Florian Joos / Peter Fuchs (2:3) knapp unterlagen, setzten sich Mathias Gruber / David Tasch (3:2) und Dirk Bernhard / Lorenz Bretzel (3:2) im Entscheidungssatz durch. Florian Joos (2) sicherte sich im Spitzenpaarkreuz beide Partien. In der Mitte gab es nur einen Zähler durch Matthias Gruber (1). Dirk Bernhard (2) sorgte im Dritten Paarkreuz für das Übergewicht und Lorenz Bretzel (1) brachte das Team mit einer 8:7 Führung ins Schlussdoppel. Hier konnten dann Florian Joos / Peter Fuchs (3:2) erst am Ende des fünften Satzes den Sieg besiegeln.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: ASV Waldburg I - SV Deuchelried IV  9:0

Beim Tabellenzweiten konnte die ersatzgeschwächte „Vierte“ zu keinem Zeitpunkt Paroli bieten und musste sich der erwarteten klaren Niederlage fügen.

Tischtennis-Kreisliga D-Allgäu, Herren: SV Deuchelried VI  - 1. TTC Wangen IV  5:9

Gegen den Tabellenführer verkaufte sich die „Sechste“ eigentlich nicht schlecht, aber unglückliche Doppel und das Auslassen von einigen Möglichkeiten waren am Ende nicht mehr zu kompensieren. Matthias Schelling (1), Alfred Rrukaj (1), Edgar Bernhard (2) und Stefan Rudhart (1) konnten punkten.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Damen: TTC Reutlingen I - SV Deuchelried I  8:4

Beim Tabellenführer in Reutlingen holten die SVD-Damen zunächst einen 0:3 Rückstand auf. Als dann 3 enge Spiele in Folge an die Gastgeberinnen fielen war die Messe gelesen und das Spiel nicht mehr zu drehen. Tabea Lieble (2), Kathrin Metzler (1) und Julia Marie Bayer (1) verbuchten die Spielgewinne.

Tischtennis Landesklasse Gr. 8, Jungen U18: SV Deuchelried I – TG Biberach I  3:6

Beide Teams waren personell gehandicapt. Die Gastgeber konnten ihren numerischen Vorteil nicht nutzen und mussten sich im Mittelfeld-Duell geschlagen geben. Neben zwei kampflosen Spielen punktete Michael Polkowski (1).

Tischtennis-Bezirksklasse, Jungen U18: SV Deuchelried III – TTF Schomburg I  6:1

Weiterhin ein positives Punktekonto kann die „Zweite“ nach dem klaren Sieg gegen die TTF Schomburg aufweisen (11:7). Niklas Bruderhofes / Sandro Stauß (3:0) und Michel Rist / Kilian Schmieder (3:1) legten im Doppel vor. Im Einzel punkteten Niklas Bruderhofer (2), Michel Rist (1) und Kilian Schmieder (1).

Tischtennis- Kreisliga B-Allgäu-2, Jungen U18: SV Deuchelried IV- 1. TTC Wangen I  4:6

Nachdem einige enge Spiele entglitten waren musste man den Gästen im Lokalderby den knappen Sieg überlassen. Spielgewinne erzielten Michel Rist (2), Kilian Schmieder (1) und die beiden zusammen auch im Doppel (3:0).

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Mädchen: SC Berg I - SV Deuchelried I  3:6

Im Ehinger Stadtteil Berg holten sich die Deuchelriederinnen die nächsten Zähler. Zwar war die Spitzenspielerin der Gastgeberinnen, Jana Hoffmann, an diesem Tag nicht zu bezwingen aber alle Deuchelriederinnen konnten punkten und so den Auswärtssieg fest machen. Julia Marie Bayer (1), Annika Netzer (1), Laura Mahle (2), Isabel Bächstädt (1) und das Doppel Laura Mahle / Isabel Bächstädt (3:0) waren an den Platten.

Tischtennis-Bezirksliga, Mädchen: SV Erlenmoos I  - SV Deuchelried II  3:6

Die Begegnung auf der hohen Lage zwischen Rottal und Rottum konnten die Deuchelriederinnen nach ausgeglichenem Beginn für sich verbuchen. Marisa da Silva (1), Johanna Rudhart (1), Bianca Buhmann (2), Paulina Biggel (1) und das Doppel Marisa da Silva / Paulina Biggel (3:0) ergatterten sich die Punkte.

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau

Facebook

Besucherzähler

Heute 31

Monat 1146

Insgesamt 164712