Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

VfL Herrenberg - SV Deuchelried
Samstag, 03. Februar ab 18:00 Uhr
SV Deuchelried - SSV Ulm 1846
Samstag, 17. Februar ab 16:00 Uhr
TTC Ergenzingen - SV Deuchelried
Samstag, 24. Februar ab 18:00 Uhr

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

SV Deuchelried - SV Amtzell
Sonntag, 28. Januar ab 14:00 Uhr
SC Staig - SV Deuchelried
Samstag, 17. Februar ab 19:00 Uhr
TTC Reutlingen - SV Deuchelried
Samstag, 24. Februar ab 18:30 Uhr

Sonstige Termine

Nach dem Sieg gegen Bad Waldsee zieht die „Zweite“ der Herren in der Bezirksliga weiter einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze. Herren III bringen in der Kreisliga A der TSG Leutkirch III die erste Niederlage bei. Herren V entführen in der Kreisliga C aus Wohmbrechts die Punkte. Damen I trotzen Tabellenführer Reutlingen in der VK-Süd ein Remis ab. Damen III lassen in der Bezirksklasse den SVW Weingarten nicht zum Zuge kommen.

Tischtennis-Bezirksliga Herren: SV Deuchelried II – TG Bad Waldsee I  9:0

In den Doppeln stemmten sich die Gäste noch nach Kräften dagegen und erzielten drei Satzgewinne, jedoch keine Punkte. In den Einzeln stürmten die Gastgeber dann ohne Satzverlust zum Kantersieg. Florian Joos / Peter Fuchs (3:0), David Tasch / Mathias Gruber (3:2) und Michael Wetzel / Dirk Bernhard (3:1) stellten die erfolgreichen Doppel und jeder Akteur punktete nachfolgend im Einzel. Mit 14:0 Punkten steht man weiterhin souverän an der Tabellenspitze.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: SV Deuchelried III – TSG Leutkirch III  9:5

In Bestbesetzung erwarteten die Gastgeber zum Spitzenspiel der beiden noch verlustpunktfreien Teams die TSG Leutkirch an den heimischen Tischen. Mit einem prima Start (4:0) konnte man sich von Beginn an absetzen und die Gäste im weiteren Spielverlauf auf Distanz halten. Oliver Barth / Roman Kleiner (3:2), Detlef Neumann / Lorenz Bretzel (3:1) und Michael Holzmüller / Anne Dufner (3:0) räumten die Eingangsdoppel ab. Detlef Neumann (2), Michael Holzmüller (2), Roman Kleiner (1) und Lorenz Bretzel (1) stehen damit mit 12:0 Punkten erstmals an der Tabellenspitze.

Tischtennis-Kreisliga C-Allgäu, Herren: TSV Wohmbrechts I - SV Deuchelried V 7:9

Die SVDler wollten in der bayrischen Nachbargemeinde nach langer Zeit erstmals wieder Zählbares entführen, nachdem man zuletzt dort immer leer ausgegangen war. Mit guter Mannschaftsleistung gelang dies in einer vor allem in der Endphase spannenden Begegnung. Roland Berchtold / Anton Bretzel (3:1) und Franziska Marb / Walter Frick (3:1) holten sich die Doppelführung. Roland Berchtold (2) war stärkster Akteur, Hermann Jäckle (1), Franziska Marb (1), Walter Frick (1) und Anton Bretzel (1) brachten das Team mit der knappen 8:7 Führung ins Schlussdoppel. In einem gutklassigen Spiel sicherten hier Roland Berchtold / Anton Bretzel (3:0) den Deuchelriedern den doppelten Punktgewinn.

Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Damen: SV Deuchelried I  - TTC Reutlingen I 7:7

Der bisher verlustpunktfreie Tabellenführer Reutlingen gab in Deuchelried seine Visitenkarte ab. Die Gastgeberinnen schafften in einem engen Match dem Gegner ein Remis abzutrotzen. Mit 2 Siegen und 3 Remis ist das Team weiterhin ungeschlagen und mit 7:3 Punkten auf Rang 2 der Liga.

Tischtennis Bezirksklasse-Bodensee, Damen: SV Deuchelried III – SVW Weingarten I  10:0

In allen Belangen war die „Dritte“ der Damen den Gästespielerinnen aus dem Schussental überlegen. Melanie Meyer (3), Mirjana Pajic (2), Isabel Bächstädt (2), Verena Holzmüller (2) und das Doppel Melanie Meyer / Verena Holzmüller (3:0) gaben beim Kantersieg lediglich einen einzigen Satz ab.

Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau

Facebook

Besucherzähler

Heute 1

Monat 1194

Insgesamt 152732