Zuschauer sind bei unseren Heimspielen (erstgenannte Mannschaft ist Heimmannschaft) immer herzlich Willkommen.

Spiele Herren Verbandsklasse Süd

VfL Herrenberg - SV Deuchelried
Samstag, 03. Februar ab 18:00 Uhr
SV Deuchelried - SSV Ulm 1846
Samstag, 17. Februar ab 16:00 Uhr
TTC Ergenzingen - SV Deuchelried
Samstag, 24. Februar ab 18:00 Uhr

Spiele Damen Verbandsklasse Süd

SV Deuchelried - SV Amtzell
Sonntag, 28. Januar ab 14:00 Uhr
SC Staig - SV Deuchelried
Samstag, 17. Februar ab 19:00 Uhr
TTC Reutlingen - SV Deuchelried
Samstag, 24. Februar ab 18:30 Uhr

Sonstige Termine

Auch in der zweiten Partie der neuen Saison wusste das erste SVD-Sextett mit einem klaren Sieg gegen den TV Rottenburg zu überzeugen. Herren II gewinnen das Spitzenspiel der Bezirksliga in Langenargen. Herren III mit Sieg im Lokalderby der Kreisliga A weiter mit weißer Weste. Herren V holen die Punkte in der Kreisliga D in Scheidegg. Herren VI (Kreisliga D) mit knapper Niederlage gegen Bad-Wurzach. Damen II (Bezirksliga) und Damen III (Bezirksklasse Bodensee) bleiben siegreich. Mädchen I (VK-Süd) und Mädchen II (Bezirksliga) mit Heim- und Auswärts-Sieg. Mädchen II (Bezirksklasse) unterliegen Aulendorf. Jungen I (Landesklasse) und Jungen IV (Kreisliga B-Allgäu-2) mit Niederlagen.

 Tischtennis-Verbandsklasse-Süd, Herren: SV Deuchelried I – TV Rottenburg I  9:3

Zweites Spiel und zweiter klarer Sieg für das SVD-Sextett in der Verbandsklasse-Süd. Dies gibt nach dem guten Runden-Auftakt Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben. Während Christoph Dreier / Marcel Brückner (3:0) das Spitzendoppel der Gäste Ekun Abass / Markus Leske sicher niederhielt, waren die beiden anderen Doppel längere Zeit hin- und herwogend umkämpft. Marc Metzler / Thomas Brüchle (3:2) drehten eine 1:2 Satzrückstand gegen Igor Bazilyuk / Peter Fischer und Ulrich Kersenfischer / Markus Schupp (3:1) zeigten sich im Verlauf der Partie gegen Patrick Fügner / Yannick Fügner zunehmend durchsetzungsfähiger. Christoph Dreier (2) unterstrich seine gute Form in den Spielen mit Ekun Abass (3:0) und Markus Leske (3:1). Marc Metzler (jeweils 2:3) kam gegen beide Gegner in den Entscheidungssatz und musste sich knapp geschlagen geben.

Ulrich Kersenfischer fand in der ersten Partie gegen den stärksten Gästespieler Peter Fischer kein Mittel, setze sich aber in Durchgang zwei klar (3:0) gegen Igor Bazilyuk durch. Thomas Brüchle (3:0) ließ Igor Bazilyuk ebenso nicht ins Spiel kommen. Markus Schupp (3:1) fand gegen Yannick Fügner immer besser ins Spiel und auch Marcel Brückner (3:1) konnte sich gegen Patrick Fügner überzeugend durchsetzen. Am kommenden Sonntag wartet nun beim Auswärtsspiel an den Tischen des Tabellenführers Sindelfingen (10:0) eine Herkules-Aufgabe auf die Allgäuer.

Tischtennis-Bezirksliga Herren: TV Langenargen I - SV Deuchelried II  5:9

Beim Spitzenspiel in Langenargen konnten sich im Lauf der intensiven Partie nach spannendem und ausgeglichenem ersten Teil die Deuchelrieder immer besser in Szene setzen und damit den Sieg und die alleinige Tabellenführung verbuchen. Thomas Szabo / Florian Joos (1) und Michael Wetzel / Dirk Bernhard (1) punkteten in den Doppeln. Florian Joos (2) schraubte seine Bilanz im Spitzenpaarkreuz auf 8:0. Thomas Szabo (1) griff nach längerer Unterbrechung wieder zum Schläger und zeigte, dass er nichts verlernt hat. Michael Wetzel (1), Mathias Gruber (2) und Dirk Bernhard (1) sicherten den Erfolg und stehen damit vorläufig an der Tabellenspitze.

Tischtennis-Kreisliga A-Allgäu, Herren: SV Deuchelried III – SV Amtzell III  9:1 und 1. TTC Wangen III - SV Deuchelried III  3:9

Obwohl erneut mit wechselnden Besetzungen an den Platten, agierte die „Dritte“ der Herren erneut erfolgreich und setzt sich im vorderen Tabellendrittel fest. Dominante Doppel mit 5:1 und Einzelgewinne durch Detlef Neumann (2), Oliver Barth (1), Michael Holzmüller (3), Roman Kleiner (1), Lorenz Bretzel (2), Yannick Dillinger (1), Maximilian Scholze, Markus Lehle (1), Anne Dufner (1) brachten den Erfolg in beiden Partien.

Tischtennis-Kreisliga C-Allgäu, Herren: SG Scheidegg III - SV Deuchelried V  4:9

Die „Fünfte“ der Herren konnte ihr Ziel an den Scheidegger Platten zu punkten erfolgreich umsetzen. Die Paarungen Roland Berchtold / Anton Bretzel (1) und Wolfgang Thierer / Walter Frick (1) brachten die 2:1 Führung in den Doppeln. Roland Berchtold (2) und Wolfgang Thierer (1) behielten vorne ein Übergewicht. Gleiches gelang Aaron Kuder (2) und Hermann Jäckle (1) in der Mitte. Walter Frick (1) punktete im dritten Paarkreuz.

Tischtennis-Kreisliga D-Allgäu, Herren: SV Deuchelried VI  - TSG Bad-Wurzach II  5:9

Eine knappe Niederlage brachte das Spiel des Tabellendritten gegen den Tabellenzweiten. Die Gäste zeigten sich am Ende einen Tick durchsetzungsfähiger. Edgar Bernhard (1), Mathias Schelling (1), Alfred Rrukaj (1) und Stefan Rudhart (1) sowie die Doppel Edgar Bernhard / Alfred Rrukaj (1) und Mathias Schelling / Stefan Rudhart (1) holten die Punkte für die Gastgeber.

Tischtennis Bezirksliga, Damen: SV Beuren I - SV Deuchelried II  0:8

Die Deuchelriederinnen sind das dominierende Team der Bezirksliga. Anne Dufner (2), Julia Marie Bayer (2), Laura Lehle (1) und Franziska Marb (1) erzielten gegen den SV Beuren einen Kantersieg und führen die Tabelle vor dem SV Amtzell II an.

Tischtennis Bezirksklasse-Bodensee, Damen: SV Deuchelried III – TSV Meckenbeuren II  8:2

Einen überzeugenden Sieg holte sich die „Dritte“ der Damen. Nachdem Melanie Meyer / Teresa Hengge (1) und Mirjana Pajic / Verena Holzmüller (1) im Doppel vorgelegt hatten überzeugten sie auch in den Einzeln. Melanie Meyer (2), Teresa Hengge (2) und Verena Holzmüller (2) sicherten sich damit ihren dritten Sieg.

Tischtennis Landesklasse Gr. 8, Jungen U18: SV Deuchelried I – TTF Kißlegg I  2:6

Nach einer 2:1 Führung hatten die Gastgeber ihr Pulver verschossen und die Gäste ließen nichts mehr zu. Die Zähler durch Pascal Kohler (1), und das Doppel Pascal Kohler / Jan Lietzmann (1) reichten nur zur Ergebniskosmetik.

Tischtennis- Kreisliga B-Allgäu-2, Jungen U18: 1. TTC Wangen I - SV Deuchelried IV  7:3

Beim Gastspiel der „Vierten“ im Lokalderby beim TTC Wangen I blieben die Punkte bei den Gastgebern. Für Deuchelried punkteten Kilian Schmider (1), Felix Makartsev (1) und das Doppel Mercedes Bodenmiller / Felix Makartsev (1).

Tischtennis Verbandsklasse-Süd, Mädchen: SV Deuchelried I – SC Berg I  6:0

Das Gästeteam aus dem Ehinger Vorort Berg wurde vom SVD-Quartett sicher beherrscht. Julia Marie Bayer (1), Annika Netzer (1), Laura Mahle (1) und Isabel Bächstädt (1) überließen nach souverän gewonnenen Doppeln den Gegnerinnen lediglich einen einzigen Satzgewinn.

Tischtennis Bezirksliga, Mädchen: TSG Leutkirch I - SV Deuchelried II  2:6

Die Mädchen der „Zweiten“ des SVD hatten in Leutkirch nur in der Spitze gegen Nadine Huber (2) kein Mittel, alle anderen Spiele gingen auf das Konto der SVD-Mädchen. Marisa da Silva (1), Bianca Buhmann (1), Johanna Rudhart (1) und Paulina Biggel (1) punkteten allesamt. In den Doppeln waren Bianca Buhmann / Johanna Rudhart (1) und Marisa da Silva / Paulina Biggel (1) ebenso erfolgreich.

Tischtennis Bezirksklasse, Mädchen: SV Deuchelried III – SG Aulendorf III  2:6

Während der SVD in Paulina Biggel (2) die stärkste Akteurin an den Platten hatte, siegten die Gäste aufgrund ihrer ausgeglichenen Mannschaftsbesetzung. Im Doppel punkteten Paulina Biggel / Hanna Schuwerk (1).


Walter Frick

Unsere Sponsoren

Joola Logo blau

Facebook

Besucherzähler

Heute 1

Monat 1194

Insgesamt 152732